Aktuelle Infos


3. Januar 2020

Biathlonwettkämpfe drohen komplett auszufallen

Die Biathlon-Rennen zum Auftakt der Sparkassen Kinder- und Jugendsportspiele 2020 am Sonntag in Zinnwald drohen aufgrund von zu wenig Schnee komplett auszufallen. Nach einer Inspektion der Wettkampfanlage mit dem Stadionchef, dem verantwortlichen Kampfrichterleiter und Rücksprache mit weiteren Beteiligten musste das Organisationsteam vom SSV Altenberg bereits die Wettbewerbe der Altersklassen 6 bis 12 absagen. Nach einem Ersatztermin wird derzeit gesucht.

Laut SSV-Biathlon-Abteilungsleiter Eberhard Rösch versucht der Stadionbetreiber im Moment die Anlage noch so herzurichten, dass die Wettkämpfe der Altersklassen 13 bis 15 durchgeführt werden können. Die Tendenz geht hierbei in Richtung eines „Super Einzels“, so Rösch. „Da die Wetterlage aber nicht so sehr stabil ist, müssen  wir dazu am Freitagnachmittag eine endgültige Entscheidung treffen.“ Mangels ausreichend Schnees war ihm zufolge am 28. Dezember 2019 schon der Biathlon-Eröffnungswettkampf der Schüler (AK 6 bis 15) in der Sparkassen-Arena Altenberg in Zinnwald ausgefallen. (skl/Foto: SSV Altenberg)