Aktuelle Infos


19. Mai 2009

Bericht vom 7. Volksbank-Cup im Volleyball für Freizeitmannschaften

Der Volksbankcup im Volleyball 2009 gestaltete sich wieder zu einem sportlichen Höhepunkt.

Die Anzahl der gemeldeten Mannschaften spiegelt das ungebrochene Interesse an derartigen Veranstaltungen wider. 28 gemischte Mannschaften, 6 bei den Frauen und 14 bei den Männern kämpften um die attraktiven Pokale. Die Sponsoren Volksbank Pirna und Stadt Heidenau ermöglichten es dem SSV Heidenau auch im Jahr 2009 die in der Region beliebte und gefragte Veranstaltung mit hoher Qualität durchzuführen.

Mannschaften aus unserem Landkreis, aus anderen Landkreisen und sogar aus der Tschechischen Republik waren angereist. In der Mannschaft der Heidenauer Partnerstadt Benesov spielten sogar der Bürgermeister und einige Stadträte mit.

Mit einer logistischen Meisterleistung und disziplinierten Kampf- und Schiedsrichtern gelang es dem Veranstalter in 5 Stunden die Turniere zu spielen. Dazu spielten auf 6 Feldern in 2 Hallen zunächst am 8. Mai die Männer- und Frauenmannschaften und am 15. Mai dann genauso die gemischten Mannschaften. Die Neuerung, dass alle Plätze ausgespielt wurden und keine Mannschaften ausschieden, fand großen Anklang bei alle Beteiligten. So waren tatsächlich alle Teilnehmer bis zum Schluss aktiv. Dieses Turnier bietet allen Trainingsgruppen, die nicht am Spielbetrieb im Volleyball teilnehmen, die Möglichkeit, auch einmal an einem Wettkampf teilzunehmen. Die große Resonanz beweist, dass auf diesem Gebiet Bedarf besteht. Bei den Siegerehrungen mit Vertretern der Volksbank und dem Bürgermeister der Stadt Heidenau herrschte deshalb auch eine prächtige Stimmung.

Die Veranstalter bedanken sich herzlich beim Sponsor Volksbank Pirna und bei der Stadt Heidenau. Ein besonderer Dank gilt auch den fleißigen Helfern der Abteilungen Volleyball und Handball des SSV Heidenau, die für den reibungslosen Ablauf sorgten.

Auch im Jahr 2010 wird es wieder einen Volksbankcup im Volleyball für Freizeitmannschaften geben, dann die 8. Auflage.

 

Die Sieger 2009:

 

Frauen:  1. „Um die Ecke“ , 2.  „Killerplautzen“ , 3. „Dampflok“                                                            

Männer: 1. „NetzController“ , 2.  „Hochlandblocker, 3. „Um die Ecke“

Mix-Mannschaften: 1. „Namenlos“, 2. „Piranha“, 3. „Volleybeeren“

 

(Müller)

 

DSC00707_1.JPG   DSCF1065_1.JPG