Aktuelle Infos


26. Oktober 2020

Außenseiter gewinnt Bannewitzer Derby vor 150 Zuschauern

Fußball im Landkreis – Ergebnisse vom Sonntag:
Landesklasse Mitte:
SV Bannewitz – SG Empor Possendorf 1:2
Chemie Dohna – HFC Colditz 1:4
Die SG Empor Possendorf hat ausgerechnet im Derby beim SV Bannewitz den ersten Saisonsieg in der Fußball-Landesklasse gefeiert. Der Tabellenvorletzte (4 Punkte) gewann mit 2:1 (2:0). Für Possendorf trafen Erik Schmidt und René Schmidt. Florian Schmieder (84. Minute) konnte nur noch verkürzen. Bannewitz (10 Zähler) rutscht auf Rang zehn ab. Dank eines laut der Gemeinde entsprechend genehmigten Hygienekonzeptes durften in Bannewitz mehr als die aktuell maximal erlaubten 100 Teilnehmer beim Derby mitwirken bzw. zuschauen.
Kreisoberliga:
SV Pesterwitz – SG Kesselsdorf 1:4
SSV Neustadt – 1. FC Pirna 1:7
SC Freital III – SG Schönfeld 0:1

Der 1. FC Pirna siegt mit 7:1 (1:1) bei Neustadt, die zunächst sogar in Führung gegangen waren. Der 1.FC und bleibt damit Spitzenreiter. Pirnas Daniel Eichstädt erzielte vier Treffer, unter anderem einen lupenreinen Hattrick in der zweiten Halbzeit. Neustadt belegt den vorletzten Rang. Zweiter ist nun Kesselsdorf.
Kreisliga A:
TSV Kreischa – BSG Stahl Altenberg 5:1
Kreischa gewinnt das Topduell in der Kreisliga A vor 144 Zuschauern klar mit 5:1 (3:0) und löst die bis dahin verlustpunktfreie BSG an der Tabellenspitze ab.
Kreisliga B:
Nachholspiele:
SpG Possendorf II/Bannewitz II – SV Wesenitztal II 4:3
FSV 1924 Bad Schandau – SV Hermsdorf 2:4
Fünf Spiele, fünf Siege: Hermsdorf wahrt seine weiße Weste und bleibt Tabellenführer.
Erste Kreisklasse West:
SV Pesterwitz II – TSV Kreischa II 3:4
VS Limbach – SpG Höckendorf II/​Seifersdorf II 1:2
SC Freital IV – SG 90 Braunsdorf II 7:0
Frauen, Landesliga:
Heidenauer SV – SV Johannstadt 4:1
Heidenau gewinnt das Kellerduell und macht eine Sprung auf den siebten Tabellenplatz. Die Gäste aus Dresden führten zunächst, ehe Julia Berger und Annegret Hartmann kurz vor dem Pausenpfiff die Partie per Doppelschlag drehten. Steffi Kausch (65.) und wiederum Annegret Hartmann (86.) sorgten nach dem Seitenwechsel für den Endstand. Johannstadt bleibt Schlusslicht, neuer Tabellenerster ist der 1. FFC Fortuna Dresden.
Frauenfreizeitliga des KVFSOE
Nachholspiel:
SC Freital – Serkowitzer FSV III 11:0
Beim 11:0-( 6:0)-Kantersieg vom Ligavierten Freital traf Madlen Modry siebenmal. Serkowitz III ist nun Tabellenletzter.
(skl/Foto: skl)