Aktuelle Infos


19. August 2020

Auftaktduelle im Sachsenpokal 2020/21 ausgelost

Die Handballduelle der 1. Runde im sächsischen Landespokal 2020/21 sind ausgelost. Als Losfee fungierte laut Landesverband HVS die Drittliga-Schiedsrichterin Linda Berndt. Sie loste dabei den drei gemeldeten Frauenteams und der Männermannschaft aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge interessante Gegner zu.

So empfangen die Vizemeisterinnen der Verbandsligasaison 2019/20 vom SSV Heidenau am 12. September ab 13 Uhr die Sachsenliga-Frauen von Rotation Weißenborn. Am 18. Oktober 2020 ab 16 Uhr geht es indes für Verbandsligist HC Sachsen Neustadt-Sebnitz gegen Sachsenligist TuS Leipzig-Mockau  im heimischen Sportforum um das Weiterkommen in  die nächste Runde. Am 1. November ab 16 Uhr bittet Bezirksligist HSG Weißeritztal den  Landespokalsieger von 2018/19, die HSG Neudorf/Döbeln aus der Sachsenliga, zum Duell in Wilsdruff.

Der einzige Männerteam aus dem hiesigen Landkreis im Landskron-Pokal-Wettbewerb, Verbandsligist SG Kurort Hartha, trifft am 13. September im Heimspiel auf NHV Concordia Delitzsch II. Anwurf der Partie gegen den Vertreter der Verbandsliga West in der Wilsdruffer Saubachtalhalle ist dann um 17 Uhr.  Gewinnt Kurort Hartha das Spiel, kommt es in der 2. Runde (wohl am 31. Oktober) zum Aufeinandertreffen mit den Gästen von der Sportgemeinschaft Leipziger Verkehrsbetriebe aus der Sachsenliga.

(skl/Foto: skl)