Aktuelle Infos


20. Juni 2011

Altenberger Rodler holen weitere Siege

P8210380.JPGMit gleich dreimal Gold kamen die Altenberger Rennrodler von der zweiten Station der Dreibahnentournee nach Hause. In Zwickau, wo dieser Wettkampf statt fand wurde nicht nur gerodelt, sondern auch ein Startwettkampf durchgeführt. Beide Wettkämpfe wurden wieder zusammen gewertet und dann stand der Sieger für diesen Wettkampf fest.

Gleich dreimal standen die Altenberger mit Nadine Wroblewski, Martin Pencik und Amely Büchner ganz oben auf, auf Platz 1, auf dem Podest .Aber auch die anderen Rodler sorgten für ein sehr gutes Abschneiden der Rennrodler des SSV Altenberg. Es gab noch acht 2. und 3. Plätze. Von den insgesamt 24 möglichen Podestplätzen gingen elf an die Altenberger Rodler. Dies ist eine ganz tolle Bilanz und alle haben große Hoffnung auf die dritte und letzte Station in Altenberg am 2.7.2011. Dort geht es dann auch noch um die Gesamtsiege aller drei Wettkämpfe und die Medaillen der Kinder- und Jugendsportspiele im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.
Platzierungen:  Benjamin Gabber 3., Bodo Kirsten 4., Martin Henkert 6., Jessica Tiebel 2., Tina Müller 3., Mathis Ertl 3., Nina Kirsten 2., Lukas Smitkiewicz 2., Arnold Eytner 6., Jessica Spindler 2., Nina Dulheuer 3., Erik Dulheuer 9., Madgalena Richter 6. (Fleischer)