Aktuelle Infos


30. Juni 2011

Kinder- und Jugendsportspiele – Tischtennis

Bild_387.jpgWie schon in den letzten Jahren bewährt, kämpften die Tischtennisspieler wieder an zwei Wettkampforten um die Medaillen. Der erste Teil fand in Dürrröhrsdorf-Dittersbach, der zweite Teil in Altenberg statt. An beiden Veranstaltungstagen gingen jeweils 45 Sportler aus dem gesamten Kreisgebiet an den Start. Mit Elsa Hubald (TSV Graupa) und Jonas Reimann (Heidenauer SV)  konnten zwei Teilnehmer das Kunststück fertig bringen, an beiden Wettkampftagen je drei Goldmedaillen zu gewinnen. Erfolgreichster Verein war TSV Graupa mit insgesamt fünf Goldenen. Acht Vereine stellten die Sieger, zwei weitere kamen in die Medaillenränge.

 

Die Goldmedaillengewinner – Tischtennis (04. Juni/19. Juni) Dürrröhrsdorf-Dittersbach/Altenberg

 

Einzel – Schi C: Selina Langholz (TTC 49 Freital), Sch C: Marcel Lohse (Post SV Dippoldiswalde), Schi B: Anna Nguyen (ESV Lok Pirna), Sch B: Peter Kienast (TSV Graupa), Schi A: Elsa Hubald (TSV Graupa), Sch A: Jonas Reimann (Heidenauer SV), Jugend weiblich: Juliane Müller (SG Oelsa), Jugend männlich: René Franke (SG Grumbach)  

Doppel – Schi C: Selina Langholz (TTC 49 Freital), Ruth-Marie Wendt( Post SV Dippoldiswalde), Sch C: Johannes Pecher/Richter (ESV Lok Pirna), Schi B: Lisa Cegan/Anna Nguyen (ESV Lok Pirna), Sch B: Peter Kienast/Markus Hänsel (TSDV Graupa), Schi A: Elsa Hubald (TSV Graupa), Sophie Neumann (SV Bannewitz), Sch A: Jonas Reimann/Dominic Weller (Heidenauer SV),  Jugend weiblich: Anne Roth/ Elsa Hubald (TSV Graupa), Jugend männlich: Jonas Reimann/Claudius Buchner (Heidenauer SV) (WoVo)