Aktuelle Infos


11. April 2011

Sportlerin des Jahres 2010 – Endstand

Sportgala2011_08_1.jpgDie Sportlerin des Jahres 2010 ist auch die Sportlerin des Jahres 2009. Biathletin Tina Bachmann von der SG Stahl Schmiedeberg gewann mit einem riesengroßen Vorsprung. Leider konnte sie selbst nicht anwesend sein, da sie zu einem Wettkampf in Moskau weilte. Dafür durfte ihr Heimtrainer Arne Kluge aus den Händen von Vorstandsmitglied Ulrich Franzen von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden den ersten Preis entgegen nehmen. 

 

1. Tina Bachmann (SG Stahl Schmiedeberg), Biathlon, 1965

2. Lisa Liebert  ((SSV Altenberg), Rennrodel, 614

3. Sabine Meyer (SG Weißig 1861), Leichtathletik, 437

4. Siena Christen (SG Motor Freital), Leichtathletik, 238

5. Ulrike Törpsch (Pirnaer Ruderverein 1872), Rudern, 210

6. Anneliese Falkenberg (PSV Neustadt in Sachsen), Sportschießen, 191

7. Andrea Hofmann (SV Sachsen Müglitztal), Billardkegeln, 184

8. Anne Pietrasik (SSV Altenberg), Rennrodel, 152

 

(WoVo)