Aktuelle Infos


22. März 2011

Dritter Sieg in Folge

judith_r_1.jpgErfolgreich, erfolgreicher, Hainsberger SV! Zum dritten Mal in Folge konnten die Schwimmer vom HSV den Mannschaftspokal in Plauen gewinnen. Knapp 50 Sportler und Betreuer reisten am vergangenen Samstag in das Vogtland, um den bereits in den Jahren 2009 und 2010 gewonnen Mannschaftspokal zum dritten Mal zu gewinnen.



Beim Mehrkampf der vier Schwimmarten über 50m der verschiedenen Altersklassen kommen die schnellsten 8 Schwimmen in das Finale über 200m Lagen. Die dabei Bestplatzierten bekommen dann Punkte für die Mannschaftswertung. Hainsberg dominierte bei den Finals mit gleich 10 ersten, 4 zweiten und 4 dritten Plätzen. Insgesamt konnten gleich 31 Sportler für die Mannschaftswertung punkten. “ Wir haben nicht nur in der Spitze, sonder auch in der Breite stark gepunktet“ freut sich Trainer Sebastian Halgasch. Mit Judith Jaenike-Rößler und Robby Naumann gewannen jeweils zwei Hainsberger die jüngste Wertung in der Altersklasse 2003. „Vor allem im Nachwuchs waren unsere Sportler erfolgreich“ lobt Halgasch die Nachwuchsarbeit im Verein. Ebenfalls siegreich waren Alexandra Arlt(2001), Benjamin Wilde(2000), Katharina Arlt(1998), Max Kühne(1996), Lisa-Marie Freytag(1995), Felix Völkel(1995). Dazu kamen die Siege von Maxi Ullrich und Sascha Folde in der offenen Klasse. Hainsberg siegte klar mit 143 Punkten vor dem Gastgeber SC Plauen 06 mit 79 Punkten und dem SSV Plauen mit 53 Punkten. Am Start waren 14 Vereine mit 229 Sportlern. (Halgasch)