Aktuelle Infos


12. Februar 2010

Sport am Wochenende

logo_ksb_1_1.jpgVolleyball

Regionalliga Männer

Sonnabend, 17.00 Uhr

Königsteiner VG- VC Dresden II (Sporthalle BSZ Technik Pirna-Copitz)

 

Handball

Regionalliga Männer

Sonnabend, 17.00 Uhr

HG Oftersheim/Schwetzingen – ESV Lokomotive Pirna

 

Tischtennis

Landesliga Damen, Staffel 1

Montag, 19.30 Uhr

Post Dippoldiswalde – TSV PACTEC Dresden (Sportpark Dippoldiswalde)

 

Billardkegeln

Bezirksklasse Dresden, Staffel West

Sonntag

SG Liebethal – SF 01 Dresden-Nord II

SG Großsedlitz Heidenau – Heidenauer SV

SG 90 Braunsdorf – Pretzschendorfer SV II

 

Rennrodeln

Deutsche Meisterschaft der Junioren

Freitag,  09.00 Uhr

Einsitzer Junioren

 

Freitag, 11.30 Uhr

Einsitzer Juniorinnen und Doppelsitzer

 

Fußball

 

Die Fußballer wollen an diesem Wochenende in die 2. Halbserie starten. Ob alle Spiele auf Grund der Wettersituation auch stattfinden werden, ist wohl nur bei den platzbauenden Vereinen zu erfahren.

 

Landesliga

Sonnabend, 14.00 Uhr

VfL Pirna-Copitz 07 – NFV Gelb/Weiß Görlitz 09

FC Eilenburg – SV Bannewitz

 

Bezirksliga

Sonnabend, 14.00 Uhr

SV Chemie Dohna – SV Wesenitztal

Bischofswerdaer FV 08 – Heidenauer SV

FV B/W Stahl Freital – SV Großpostwitz- Kirschau

 

Bezirksklasse Staffel 3

Sonnabend, 14.00 Uhr

SSV Neustadt/Sachsen – TSV Wachau

SV Bannewitz II – BSV 68 Sebnitz

FSV Dippoldiswalde – SG Empor Possendorf

SC 1911 Großröhrsdorf – SV Birkwitz-Pratzschwitz

Hartmannsdorfer SV Empor 1922 – VfL Pirna-Copitz 07 II

Arnsdorfer FV – BSG Stahl Altenberg

SG Dresden-Striesen – SV Grün-Weiß Pirna

 

Sonntag, 14.00 Uhr

SV Pirna-Süd – Radeberger Sv

 

Biathlon

Der ursprünglich für dieses Wochenende geplante Sparkassen-Cup im Biathlon in der Sparkassenarena Osterzgebirge ist auf das Wochenende 27./28. Februar verlegt wurden.

 

40. Schellerhauer Kammlauf

Die Kinder- und Jugendsportspiele in den Wintersportarten des Kreissportbundes werden am Sonntag fortgesetzt. Auf dem Programm steht der Skilanglauf klassisch. Eingebettet sind die Wettbewerbe in den 40. Schellerhauer Kammlauf. Dieser beginnt um 10.00 Uhr Am Landweg in Nähe des Botanischen Gartens mit einem 3 km Traditionsskilauf mit historischer Ausrüstung. Die Kinder und Jugendlichen, die Streckenlängen zwischen 1,2 und 20 km zu bewältigen haben, gehen ab 11.10 Uhr in die Spur. Am Ende winken für die Besten wieder die begehrten Medaillen. Die Organisatoren des Jubiläumslaufes von der SG Schellerhau haben sich noch etwas Besonderes einfallen lassen. In einem beheizten Zelt wird eine Ausstellung über die Geschichte des Kammlaufes, die gemeinsam mit dem Wintersportmuseum des Zinnwalder Lugsteinhofes gestaltet wird, gezeigt. Auch eine Dia-Show mit vielen historischen Zeitdokumenten wird zu sehen sein. Alle Teilnehmer können übrigens gegen Vorlage ihrer Startnummer kostenlos die Schwimmhalle im Hotel „Stephanshöhe“ nutzen. Der offizielle Meldeschluss war am gestrigen Donnerstag, Kurzentschlossene können aber am Sonntag noch bis 30 Minuten vor dem Start ihre Meldung abgeben. www.schellerhauer-kammlauf.de

 

Weitere Informationen unter „Veranstaltungen Vereine“.

 

(WoVo)