Aktuelle Infos


10. Januar 2020

An die Würfel, fertig, los

Endspurt bei der Anmeldung für die offenen sächsischen „Mensch ärgere Dich nicht“-Meisterschaften in Dohna (bei Dresden): Wer noch mitspielen will, muss sich sputen. Bis zum Sonntag, 12. Januar 2020, um Mitternacht, gilt es sich im Internet unter www.berlin-timing.de/Mensch-aergere-Dich-nicht für das Turnier, das am 18. Januar 2020 ausgetragen wird, in die Startliste einzutragen. Die Burgstadt Dohna sucht bei den Junioren und bei den Erwachsenen den diesjährigen Sachsen-Meister in dem über 100 Jahre alten Spieleklassiker. Ebenso sollen das beste Team (vier Spieler), die beste Firmenmannschaft (drei Spieler) und die beste Juniorenmannschaft (drei Spieler) prämiert werden.

14 Uhr (Treff und Akkreditierungsausgabe: ab 13 Uhr) heißt es in der Marie-Curie-Schule Dohna (Burgstraße 15) „An die Würfel – fertig – los!“. Ab dann lassen die Spieler – erwartet werden bislang insgesamt mehr als 150 Teilnehmer – per Würfel ihre Figuren über das Spielbrett laufen. Bei den Erwachsenen treten Interessierte ab 14 Jahren in den Wettbewerb. Die Sechs- bis 13-Jährigen ermitteln separat ihren Champion.

Turnierleiter Tilo Werner erwartet „ein gut besetztes Feld“. „Viele, die in dieser Spielszene Rang und Namen haben, sind dabei, auch Sieger der vergangenen Jahre sowie amtierende Meister anderer Bundesländer“. Mit Felix Kretschmer (31) aus Thiendorf steht der Vorjahresbeste auf der Teilnehmerliste, ebenso wie Uwe Debler aus Rathmannsdorf, der 2018 gewann, und die Dresdnerin Annett Eulenberger, die 2017 ihre Nase vorn hatte.

Überraschungsgast ist Benjamin Blümchen, der witzige Elefant aus Hörspielen und Zeichentrickfilmen, mit dem sich jedermann fotografieren lassen kann. Außerdem können Gäste bei einem Spielenachmittag neue Würfelspiele, Holzbrettspiele, Karten- und Familienspiele oder Strategiespiele ausprobieren – unter professioneller Anleitung.

Für laufbegeisterte Mensch-ärgere-dich-nicht-Spieler, die für ihre Konzentration vor dem Turnier noch etwas frische Luft schnappen, damit Kopf und Geist beflügeln wollen, startet 11 Uhr vor der Grund- und Oberschule Marie-Curie Dohna ein etwa 7,5 km langer Lauf auf der Müglitztalrunde (Teilnahme kostenlos). Duschmöglichkeiten in der Schulsporthalle. Imbiss danach garantiert.

Eine Teilnahme am Turnier ist nur mit schnellstmöglicher Voranmeldung u.a. im Internet unter: www.berlin-timing.de/Mensch-aergere-Dich-nicht möglich. Startgebühr für Erwachsene: acht Euro. Kinder von sechs bis 13 Jahren: zwei Euro. (df/Foto: mfö)