Aktuelle Infos


10. Januar 2020

Jetzt Fördergeld für ehrenamtlich geführte Kleinprojekte beantragen

Bürgerschaftliches Engagement soll auch im Jahr 2020 finanziell unterstützt werden. So besteht ab sofort unter anderem für Sportvereine im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge die Möglichkeit der Förderung von ehrenamtlich geführten Kleinprojekten. Zuschüsse von jeweils 300 bis 3000 Euro sind möglich. Dazu können Vereine und Initiativgruppen im Landkreis bis spätestens 14. Februar 2020 einen Antrag im Rahmen des „Kommunalen Ehrenamtsbudgets“ bei der Landkreisverwaltung stellen.

Eine Zuwendung wird gewährt, wenn die Mittel ausschließlich für die Unterstützung ehrenamtlicher Arbeit, zum Beispiel für ehrenamtliches Engagement oder Veranstaltungen verwendet werden, die mit dem Ehrenamt zusammenhängen. Die Maßnahmen müssen 2020 durchgeführt werden, weil nur in diesem Zeitraum entstandene Aufwendungen ersetzt werden können. Entsprechende Fördermittel müssen bis Ende 2020 verwendet werden.

„Unsere Ehrenamtlichen finden oft die erstaunlichsten Mittel und Wege, um ihre Ideen und Projekte umzusetzen. Den meist steinigen Weg in der Vereinsarbeit begleiten aber fast immer der Wunsch und auch die Notwendigkeit, die Vision und das Ziel mit ganz greifbaren Mittel planen und umsetzen zu können werden. Ich freue mich ganz besonders darüber, dass für die Vereine und Initiativgruppen mit dem vom Land Sachsen bereitgestellten Ehrenamtsbudget relativ unbürokratisch finanzielle Unterstützung, aber vor allem auch wohl verdiente Würdigung in einen größeren Rahmen als bisher möglich wurde,“ betont Landrat Michael Geisler.

Das Antragsformular, Merkblatt und Kontakt können Sie auf der Internetseite des Landkreises HIER abrufen. (skl/Archivfoto: df)