Aktuelle Infos


7. November 2019

Line-Dance-Meisterschaft und mehr im Advent

Schwibbögen, Pyramiden, Nussknacker und Räuchermännchen warten am 1. Advent-Wochenende auf ihren Einsatz. Mit dem Duft von frischen Plätzchen und Stollen in der Nase ist es Zeit, über den Weihnachtsmarkt zu spazieren oder für etwas Bewegung. Bei den Saxonia Open kann man am 30. November 2019 beides haben – Weihnachtsstimmung und Bewegung!

Bereits zum dritten Mal richtet der TSC Silberpfeil e.V. aus Pirna zu Beginn der Weihnachtszeit diese Veranstaltung in der Pirnaer Herderhalle aus. An diesem Tag treffen sich Line Dancer aus Sachsen, Deutschland und Europa zur offenen sächsischen Meisterschaft im Country und Western Dance.

In den vergangenen beiden Jahren überzeugten die Saxonia Open durch ihre Kombination aus Wettkampf, Workshops und Party. Ob als Zuschauer Anfänger oder Fortgeschrittener: Jeder kann in die Welt des Line Dance eintauchen.

Der Pirnaer Verein widerlegte in den vergangenen Jahren das Vorurteil, dass Line Dance nur Klatschen und Stampfen für Frauen im mittleren Alter sei. Der jüngste Starter im vorigen Jahr war erst sechs Jahre alt.

Die Männerquote unter den Startern steigt zudem von Jahr zu Jahr und auch auf der Tanzfläche ist der Country-Einfluss hauptsächlich nur noch an Hut und Stiefeln zu erkennen. Line Dance ist alltagstauglich geworden und definitiv auch ein Leistungssport. Spätestens dann, wenn die Stars ihr Können in der abendlichen Show zeigen, werden alle davon überzeugt sein.

Der TSC Silberpfeil lädt alle Interessierten und Tanzbegeisterten zu den 3. Saxonia Open am 30. November 2019 in die Herderhalle in Pirna-Copitz ein. Der Wettkampf und die Workshops starten voraussichtlich um 9.30 Uhr. Neugierig sein, lohnt sich. Weitere Informationen gibt es außerdem auf der Homepage: www.saxonia-open.de.

(Röntsch/Kaiser/Foto: privat)