Aktuelle Infos


1. November 2019

Neustädter Talent hofft auf erneuten Finaleinzug

Der Sächsische Billard-Verband schickt mit Linda Erben die amtierende Deutsche Meisterin im Snooker der Damen ins Rennen um die Deutsche Meisterschaft. Die Wettkämpfe in mehreren Disziplinen im hessischen Bad Wildungen beginnen an diesem Sonnabend. Sie dauern bis einschließlich 10. November 2019. Für die Titelverteidigerin vom Snookerclub Neustadt sollte als angestrebtes Ziel zumindest der Finaleinzug sein.

Die Gymnasiastin war im vergangenen Jahr mit 18 Jahren als jüngste Billardsportlerin überhaupt Deutsche Meisterin im Snooker geworden. In diesem Juni hatte die Landesmeisterin außerdem bei ihren Europameisterschaften in Belgrad gleich zwei Medaillen geholt.
Ebenfalls vom SC Neustadt bei den Deutschen Meisterschaften an den Start geht Sabine Kircheisen. Sie hatte dort im Vorjahr den neunten Platz errungen. (skl/ Foto: privat)