Aktuelle Infos


22. Oktober 2019

Rollstuhlfahrer spielen Tischtennis in Somsdorf

Die Sportgemeinschaft Somsdorf veranstaltet an diesem Mittwoch wieder ein Tischtennisturnier für Menschen mit Behinderungen. Sie stellt dafür kostenlos ihre Sporthalle an der Höckendorfer Straße zur Verfügung. Um 15 Uhr beginnt die rund zweistündige Veranstaltung. An den dortigen Wettbewerben nehmen auch drei Rollstuhlfahrer sowie zwei weitere Menschen mit Behinderungen aus Freital teil.

Sportler der SG unterstützen die Teilnehmer, sammeln unter anderem die Tischtennisbälle auf, feuern die Gäste an und spielen außerdem mit. Bereits im Frühjahr wurde so ein Wettbewerb bei den Somsdorfern organisiert. „Das soll dann auch künftig zweimal im Jahr stattfinden“, erklärt der SG-Vorsitzende René Iltzsche. Die Turniere sind Teil einer Kooperation der Somsdorfer Sportler mit dem Verein Selbsthilfeverband Menschen mit Behinderung Freital im BSK.

Die Idee zu diesen Freizeitnachmittagen war 2018 bei einer Spendenaktion der SG für den Verein entstanden. „Dabei hat auch ein Rollstuhlfahrer hier, bei unserem Sommerfest, Tischtennis gespielt und richtig Spaß daran gehabt“, sagte Iltzsche. „Da haben wir gesagt, das machen wir regelmäßig.“ (skl/ Foto: privat)