Aktuelle Infos


16. September 2019

70000 Euro bei Benefizregatta Rudern gegen Krebs

Bei der neunten Benefizregatta zugunsten krebskranker Menschen sind am Sonnabend in Dresden Hunderte Freizeitsportler, Patienten und Mitarbeiter medizinischer Einrichtungen in Viererbooten gegeneinander angetreten. Darunter auch Unterstützer und Sportfreunde vom Pirnaer Ruderverein 1872. Bei der Aktion wurden Spenden gesammelt, um Therapieprogramme für Menschen mit Krebserkrankungen finanzieren zu können und die Forschungsarbeit zu unterstützen. Laut den Veranstaltern kamen bei der Benefizregatta diesmal rund 70000 Euro zusammen. (skl/lw, Foto: privat)