Aktuelle Infos


23. November 2009

Martini siegt erneut

Martini1_1.jpgAuch beim zweiten Weltcup der olympischen Saison in Lake Placid setzte sich wieder Cathleen Martini (SC Oberbärenburg) im Zweierbob durch. Zusammen mit Romy Logsch fuhr sie zweimal Bestzeit und hatte nach zwei Läufen einen deutlichen Vorsprung von 0,40 Sekunden gegenüber ihrer härtesten Konkurrentin Sandra Kiriasis. Damit führt sie auch den Gesamtweltcup an. Die nächsten Rennen finden vom 30. November bis 06. Dezember im italienischen Cesana statt.

Beim Europacup in Igls (Österreich) belegte Francesco Friedrich (SC Oberbärenburg) in den zwei Viererbobrennen einmal Platz 11 und einmal Platz 9. (WoVo)