Aktuelle Infos


16. Februar 2009

Rösch bester deutscher Biathlet

Nach seinem 14. Platz am Sonnabend über 10 km konnte sich Michael Rösch (SSV Altenberg) am Sonntag beim Verfolgungsrennen über 12,5 km bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Pyeongchang (Korea) auf den neunten Platz verbessern. Mit vier Schießfehlern und 2:29,2 min Rückstand auf den Sieger Ole Einar Björndalen war er damit bester deutscher Starter. Bis das Endresultat feststand, dauerte es allerdings eine ganze Weile. Erst nach Protest und Gegenprotest war die Entscheidung gefallen. Grund dafür war, das eine ganze Reihe von Biathleten, darunter auch  Michael Rösch und der spätere Weltmeister Björndalen, kurz nach dem Start einen eigentlich abgesperrten Streckenteil benutzten. Die nächste Entscheidung bei den Männern ist am Dienstag, 17. Februar, 06.15 Uhr, mit dem Einzelrennen über 20 km. ZDF und Eurosport übertragen live. (WoVo)