Aktuelle Infos


10. Februar 2009

82 Teilnehmer beim Skilanglauf klassisch

Im Rahmen des 39. Schellerhauer Kammlaufes fanden am Sonntag auch die Wettbewerbe im Skilanglauf klassisch der Kinder – und Jugendsportspiele statt. Insgesamt 87 Starter gingen auf den fünf ausgeschriebenen Strecken ins Rennen. Dabei waren die äußeren Bedingungen für die Teilnehmer allerdings nicht die besten. Durch Nachtfrost, niedrige Temperaturen und Nebel waren die am Sonnabend sehr gut präparierten Loipen zum Teil steinhart gefroren. Die Siegerehrungen wurden unter anderem vom Vizepräsidenten des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Roland Matthes, vorgenommen. Sehr erfolgreich waren die Teilnehmer von der Grundschule Hermsdorf, SV Grün-Weiß Pirna und vom SSV Altenberg. (WoVo)

 

 DSC02849_1.JPG  DSC02866_1.JPG

DSC02874_1.JPG  DSC02898_1.JPG

Kinder – und Jugendsportspiele

Skilanglauf klassisch, Schellerhau, 08. Februar 2009 – Die Goldmedaillengewinner: 1,2 km – AK 6/7 m: Paul Grohmann (GS Hermsdorf) 7:57 min, AK 6/7 w: Lisa-Lotte Preißler (GS Hermsdorf) 9:20 min, AK 8/9 m: Darius Lodl (GS Hermsdorf) 5:37 min, AK 8/9 w: Zuzana Matejkova (TJ Lokomotiva Teplice) 6:31 min.

2,2 km – AK 10/11 m: Simon Matejka (Teplice) 8:19 min, AK 10/11 w: Anne Lodl (GS Hermsdorf) 8:42 min, AK 12/13 m: Marcel Münzberg (SV Grün-Weiß Pirna) 9:06 min, AK 12/13 w: Michelle Weinhold (SSV Altenberg) 8:39 min.

5 km – AK 14/15 m: Nico Philipp (SSV Altenberg) 21:58 min, AK 14/15 w: Mary-Jane Ludwig (SSV Altenberg) 25:06 min.

10 km – WJ: Johanna Haase (SV Grün-Weiß Pirna) 43:56 min.

20 km – Markus Topp (SV Grün-Weiß Pirna) 1:10:41 Std.