Aktuelle Infos


6. April 2009

3. Training zur Teilnahme am Internationalen Deutschen Turnfest 2009 in Frankfurt/M.

30 Teilnehmerinnen aus fünf Vereinen des sächsischen Turnverbandes trafen sich vor wenigen Tagen zu ihrem dritten gemeinsamen Training in der Loksporthalle Pirna.

Sie feilten unter Anleitung und dem kritischen Auge der Choreografin Helga Löwer-Pense an der  Ballgymnastik-Übung von 7:20 min Länge.

Dabei war Helga schon nach den ersten Gesamtdurchgängen von dem guten Niveau der Teilnehmerinnen  begeistert. Jedoch gab es von ihr noch den einen oder anderen Hinweis zur Ausführung der Elemente und es mussten auch noch diverse kleine Änderungen einstudiert werden.

Das Einzeltraining in den entsprechenden Reihen verlangte von den Teilnehmerinnen volle Konzentration und es zeigten sich doch noch manche kleine Schwächen. Daher waren mehrere Gesamtdurchgänge nach der erholsamen Mittagspause doch für alle wichtig und alle Änderungen wurden somit intensiv gefestigt.

Jetzt fiebern alle der 1. großen Generalprobe in Baunatal am 25./26.04.09 entgegen, wo sich alle Teilnehmer aus Deutschland treffen und dann gilt es 100% fit zu sein. Den Ball möchte keiner während der Vorführung verlieren. Bis dahin wird in den Vereinen fleißig trainiert.

Wünschen wir allen 70 Teilnehmern (45 Teilnehmer „Ballgymnastik+Weißer Rahmen“, 25 Teilnehmer am DTB-Jugendbild Hip-Hop“) aus Sachsen weiterhin so viel Spaß und Freude beim Üben, dann kann bestimmt nichts schief gehen und das Ziel  – Teilnahme an der Stadiongala 2009 (05.06.2009, 20.15 Uhr, in der Commerzbank-Arena – Liveübertragung im Fernsehen) in Frankfurt/M ist der verdiente Lohn.

Auch an dieser Stelle wieder der Dank der Teilnehmerinnen an den ESV Lokomotive Pirna e.V. für die Bereitstellung der Sporthalle. (Wehner)

 

3._Training_2_1.jpg