Aktuelle Infos


13. August 2020

21. Kohlhau-Mountain-Cup findet statt

Der 21. Kohlhau-Mountain-Cup findet statt.  „Wir sind sehr froh, dass wir den Wettbewerb auch in diesem Jahr durchführen können“, sagt Andreas Otto vom Organisationsteam der SG Geising.  Rund 100 Teilnehmer gehen ihm zufolge bei dem Duathlon am 16. August 2020 an den Start. Sie alle werden von den Veranstaltern gebeten, sich unbedingt an die strikten Hygieneauflagen zu halten.

Das Hygienekonzept für den KMC 2020 war Anfang August genehmigt worden. Demnach wird pro Sportler nur ein Betreuer im Badgelände zulässig sein, der einzuhaltende Mindestabstand beträgt jeweils zwei Meter. Es werde zudem keinen Massenstart geben. Der gestaffelte Start wird mit einem Abstand von jeweils 20 Sekunden pro Teilnehmer durchgeführt.

Sanitär- und Umkleideräume dürfen von  maximal zwei Personen betreten werden. Es gilt Mund-Nasen-Schutzpflicht. Bei der Siegerehrung ist Mund-Nasenschutz vorgesehen, alternativ seien mindestens zwei Meter Abstand einzuhalten. Sportlern und Betreuer müssen sich in eine Liste eintragen. Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Lage wird es am Sonntag keine Anmeldemöglichkeit vor Ort geben.

Beim Kohlhau-Mountain-Cup handelt es sich um einen Duathlon, der im Jahr 2000 zum ersten Mal ausgetragen wurde. Beim KMC wird geschwommen und Mountainbike auf einer Strecke rund um die Kohlhaukuppe gefahren. Je nach Altersklasse und Geschlecht gibt es unterschiedliche Distanzen zu bewältigen. Start und Ziel der Veranstaltung befinden sich im Freibad Hüttenteich Geising.

Bei der Siegerehrung werden die Plätze 1 bis 3 aufgerufen, die Platzierten erhalten eine Urkunde und Sachpreise. Zusätzlich gibt es den Kategorien Frauen, Teams und Männer für die Sieger je einen Pokal. Alle anderen Platzierten können Ihre Urkunde herunterladen und ausdrucken.

(skl/Foto: sgg)