Aktuelle Infos


25. Mai 2020

20. „Altenberger Bike Biathlon“ verschoben

Der 20. „Altenberger Bike Biathlon“ wird verschoben. Nach längeren Überlegungen und Prüfung aller aktuellen behördlichen Festlegungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie haben die Veranstalter um das Organisationsteam vom SSV Altenberg die Reißleine gezogen und sich für eine Verschiebung der Wettkämpfe entschieden. Das teilte Eberhard Rösch vom SSV nun mit. Der Jubiläumswettkampf sollte ursprünglich am 4. Juli 2020 in der „Sparkassen Arena Altenberg“ im Ortsteil Zinnwald stattfinden. Als neuer Termin für die Veranstaltung wurde der  17. Oktober 2020 ausgewählt.

Von der Verschiebung auch betroffen sind die Bike-Biathlon-Wettbewerbe der diesjährigen Sparkassen Kinder- und Jugendsportspiele (KJS).  Sie werden ebenfalls im Rahmen des neu angesetzten 20. „Altenberger Bike Biathlon“  am 17. Oktober durchgeführt.

Der KSB hatte vor einigen Wochen nach Rücksprache mit dem Landessportbund entschieden, dass die Wettbewerbe der  Sparkassen KJS 2020 nicht nur im Sommer rund um das Kernwochenende Mitte Juni, sondern angesichts der Coronavirus-Entwicklungen ausnahmsweise bis Ende des Jahres veranstaltet werden dürfen. Für Rückfragen dazu können sich (potenzielle) Veranstalter an den KSB wenden: telefonisch unter 03501-49190-27 oder per E-Mai an n.hofmann@kreissportbund.net.

Der SSV Altenberg teilt zudem mit, dass der Bundesverband DSV die in der „Sparkassen Arena Altenberg“ geplanten Deutschen Meisterschaften der Winterbiathleten „auf alle Fälle durchführen möchte“.  Die traditionell im Spätsommer stattfindenden Wettkämpfe sollen dieses Jahr auch wieder in Zinnwald stattfinden. Vorgesehen ist der Zeitraum vom  4. bis 6. September 2020. (skl/Foto: BSP/LSP Altenberg)