Aktuelle Infos


23. Februar 2011

„Zeitlupe“ im März mit Karate

zeitlupe_logo_1.jpgWie doch die Zeit vergeht. Am 01. März zeichnet das Pirnaer Regionalfernsehen PTV bereits die 13. Ausgabe von „Zeitlupe-das Volksbank Pirna Sportgespräch“ auf. Diesmal wird es wohl eher kämpferisch zugehen. Denn das Motto der Sendung dreht sich um die Sportart Karate, was wörtlich übersetzt „leere Hand“ bedeutet, und nichts anderes heißt, als das in diesem Sport ohne Waffen gekämpft wird. Wie sich diese Sportart in Pirna entwickelt hat,  wird der Vorsitzende des Vereins Karate Dojo Sakura Pirna, Tilo Wolf im Gespräch mit Sportredakteur Sascha Schwarte erzählen. Wie vom Sender zu erfahren war, ist auch eine kleine Kampfkunst-Einlage geplant. Ob Wirt Peter Blechschmidt vom Old English Pub „Billys“ auf der Niederen Burgstraße, in dem wie gewohnt die Aufzeichnung stattfindet, um seine Einrichtung und die Hausband „Billy Boys“, die für die musikalische Umrahmung sorgt, um ihre Instrumente bangen muss, kann live ab 20.00 Uhr verfolgt werden. Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen. (WoVo)