22. Februar 2020

Jessica Degenhardt holt auch im Team Gold

Und noch mal Gold: Rennrodeltalent Jessica Degenhardt vom RRC Altenberg hat bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Oberhof den zweiten Titel geholt. Nachdem sie am Freitag erstmals Nachwuchsweltmeisterin geworden war, holte die 17-jährige Dresdnerin am Sonnabend auch noch mit der deutschen Team-Staffel den ersten Platz. Weiterlesen »




22. Februar 2020

Von Südtirol über Oberhof zur EM

Nach dem Doppel-IBU-Cup im italienischen Martell steht für Biathlet Justus Strelow von der SG Schmiedeberg nun der Saisonhöhepunkt auf dem Plan. Der 23-Jährige aus Hermsdorf im Erzgebirge wird bei den Europameisterschaften in Minsk-Raubichi an den Start gehen.

Am 26. Februar stehen in Weißrussland die ersten EM-Rennen im Super-Sprint an. Nach den Titelkämpfen wird dort Anfang März auch noch der finale IBU-Cup ausgetragen. Weiterlesen »




22. Februar 2020

WM-Debütantin holt Silber in Altenberg

Der erste Titel bei den Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften in Altenberg ist vergeben. Topfavoritin Kaillie Humphries und ihre Anschieberin Lauren Gibbs holten für die USA  Gold im Bobwettbewerb der Frauen. Am Sonnabend knüpfte die aus Kanada stammende neue Weltmeisterin an ihre Leistungen vom Vortag an, in drei der vier Läufe war ihr Schlitten der Schnellste.

Silber ging an die überraschend starke WM-Debütantin Kim Kalicki (im Foto, Mitte) von Eintracht Wiesbaden. Weiterlesen »




22. Februar 2020

Bobteam Friedrich führt zur Halbzeit klar

Deutsche Vierfachführung – und Historisches vor Augen: Titelverteidiger Francesco Friedrich ist seinem Traum vom Rekord mit sechs WM-Siegen im Zweierbob in Serie einen großen Schritt näher gekommen. Der Bobpilot vom BSC Sachsen Oberbärenburg fuhr am Sonnabendnachmittag mit Anschieber Thorsten Margis (SV Halle) auch im zweiten WM-Lauf in Altenberg Bestzeit. Im ersten Durchgang hatte das Team des Pirnaers den Bahnrekord pulverisiert und mit 54,00 Sekunden die alte Bestmarke von Friedrich um satte 0,48 Sekunden unterboten.  Weiterlesen »




21. Februar 2020

Heidenau will Süddeutscher Meister werden

Es geht um die Tickets für die Deutschen Meisterschaften in Niedersachsen: Die Ü45-Faustballer des SSV Heidenau richten an diesem Sonnabend, dem 22. Februar, die Süddeutschen Hallenmeisterschaften aus. Fünf Teams treten insgesamt bei dem Turnier in der Sporthalle des Pestalozzi-Gymnasiums in Heidenau an. Der SSV zählt zu den Favoriten auf die ersten beiden Plätze, die sicher zur Qualifikation für den Jahreshöhepunkt unter dem Hallendach reichen. Weiterlesen »




21. Februar 2020

Erstmals Juniorenweltmeisterin

Rennrodeltalent Jessica Degenhardt vom RRC Altenberg ist in Oberhof erstmals Junioren-Weltmeisterin geworden. Bei der Nachwuchs-WM gewann die 17-jährige Dresdnerin am Freitagnachmittag das Einzelrennen vor der Russin Diana Loginowa und der Österreicherin Lisa Schulte. Die Jugendolympiasiegerin Merle Fräbel vom RT Suhl belegte Platz vier.
Jessica Degenhardt lag zur Halbzeit dieses stark besetzten Wettkampfs nach dem ersten Lauf noch auf Platz drei, fuhr aber mit Bestzeit im zweiten Durchgang noch an die Spitze. Ihr Vorsprung auf Diana Loginowa betrug 16 Tausendstelsekunden. „Ich bin überglücklich über den Sieg“, so die junge Dresdnerin. „Der Titel war aber heute nach dem ersten Lauf, wo auch ich die Ausfahrt 13 nicht richtig getroffen habe, sicher etwas glücklich.“ Weiterlesen »




21. Februar 2020

Topfavoritin führt vor deutschem Bobtrio

Zur Halbzeit des WM-Frauenwettkampfs in Altenberg belegen Bobpilotin Stephanie Schneider vom BSC Sachsen Oberbärenburg (im Foto) und ihre Winterberger Anschieberin Leonie Fiebig den dritten Rang. Nach dem zweiten Durchgang beträgt ihr Rückstand bereits 0,54 Sekunden auf die weiter führende Topfavoritin Kaillie Humphries aus den USA. Einen Platz gut machte indes die in Altenberg trainierende Wiesbadenerin Kim Kalicki (+0,21). Mit Kira Lipperheide (BSC Winterberg) fuhr die Juniorenweltmeisterin auf den zweiten Rang vor. Weiterlesen »




21. Februar 2020

Die WM in Altenberg ist eröffnet

Die diesjährigen Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften sind am Donnerstagabend in Altenberg offiziell eröffnet worden. Monobob-Nachwuchs-Olympiasieger Alexander Czudaj vom BSC Sachsen Oberbärenburg entzündete das Feuer bei der Eröffnungszeremonie. Mehr als 1.000 Zuschauer begrüßten zuvor die WM-Teilnehmer aus rund 30 Nationen, die sich auf der Bühne vor dem Altenberger Bahnhof präsentierten, mit Jubel und Applaus. Weiterlesen »




20. Februar 2020

Freitaler wollen auf modernster Kegelbahn in Sachsen gegen Weltpokalsieger antreten

Nicht nur aus sportlicher Sicht läuft es derzeit bei den Keglern vom KSV 1991 Freital rund. Der Verbandsligist drehte nach einem eher lauen Saisonstart richtig auf. Nach einem Zwischenspurt von sieben Siegen in Serie steht der KSV mittlerweile auf Tabellenrang drei und hat den ersten Platz im Blick. Die Rückkehr in die Zweite Bundesliga scheint möglich.
Auf das nächste Heimspiel am 22. Februar gegen Dommitzsch freuen sich die Freitaler indes besonders. Denn dann wird das Erste Männerteam des KSV eine Premiere feiern. Nach einem Umbau Anfang Februar ist die vom Verein gepachtete Anlage der Kegelgaststätte „Alle Neune“ am Stadion des Friedens die modernste in Sachsen. Weiterlesen »




20. Februar 2020

Sachsens Sportvereine verzeichnen erneut mehr Mitglieder

Zum siebzehnten Mal in Folge kann der Landessportbund Sachsen (LSB) seine Mitgliederzahlen im Vergleich zum Vorjahr steigern. Nach der aktuellen Bestandserhebung sind nunmehr 676.126 Sächsinnen und Sachsen in 4.447 Sportvereinen aktiv: 173.144 Kinder, 47.205 Jugendliche und 455.777 Erwachsene. Das bedeutet einen Zuwachs von 8.807 Mitgliedschaften im Vergleich zum Vorjahr und einen erneuten Rekord. Die sächsische Sportdachorganisation behauptet damit ihre Position als größte Bürgerorganisation im Freistaat und setzt ihren seit 2003 bestehenden Wachstumstrend fort. Weiterlesen »