18. Oktober 2019

„Wir müssen jetzt viel testen“

Bob-Doppelolympiasieger Francesco Friedrich zeigt sich nach den ersten Fahrten in Altenberg zuversichtlich, dass seine Anschieber und er bei der Heim-WM vom 17. Februar bis 1. März 2020 erneut Medaillen gewinnen werden.

Das große Ziel für den 29-jährigen Bundespolizisten aus Pirna ist natürlich, in Altenberg zum sechsten Mal in Folge den WM-Titel im kleinen Schlitten zu holen. Dann wäre Friedrich alleiniger Rekordhalter vor Eugenio Monti. Die italienische Boblegende hatte zwischen 1957 und 1961 fünfmal hintereinander WM-Gold im Zweierbob errungen. Weiterlesen »




18. Oktober 2019

Rutschpartie mit dem Weltmeister

Der WM-Winter hat begonnen. Bob-Doppelolympiasieger Francesco Friedrich vom BSC Sachsen Oberbärenburg gab am Donnerstagabend beim diesjährigen Treffen seiner Sponsoren-Allianz Bobteam Friedrich in Altenberg den inoffiziellen Startschuss für die neue Saison. Mehr als 100 Gäste von rund 70 Unterstützern waren seiner Einladung gefolgt.

Bei der lockeren wie unterhaltsamen Zusammenkunft fand auch wieder der traditionelle Ice-Tubing-Wettbewerb der Sponsoren-Allianz statt. Dabei rutschten mehr als 20 Vierer-Teams auf Gummireifen mit mehr als 50 km/h durch den ENSO Eiskanal. Weiterlesen »




17. Oktober 2019

Altenberger Talent vor Weltcup-Nominierung

Eine Woche nach Nachwuchsrennrodlern aus der Region testen jetzt bis Sonnabend die Kufen-Asse der deutschen Nationalmannschaft mit ihren Schlitten den ENSO Eiskanal in Altenberg. Mit dabei ist auch Jessica Tiebel vom RRC Altenberg. Die 20-Jährige aus Geising steht vor ihrer ersten Saison im Weltcupteam. Die Chancen auf einen Startplatz im Weltcup und bei der WM 2020 sind für die mehrfache Juniorenweltmeisterin in ihrem zweiten Winter nach dem Wechsel in den Erwachsenenbereich sehr groß. Weiterlesen »




16. Oktober 2019

Freizeitteams kicken um die Hallenkrone

Egal, ob Freizeitteam, Ü35- oder Betriebssportmannschaft: Beim TEAMBRO-Futsalcup am 1. Dezember 2019 in Pirna-Copitz kann jeder mitspielen. Ab sofort könnt Ihr Euch anmelden!

Der hiesige Kreisfußballverband KVFSOE lädt am Ersten Advent zur Hallenkreismeisterschaft für Teams und Hobbykicker im Alter von und über 35 Jahren sowie für Freizeit- oder Firmenmannschaften ein. Jedes Team tritt mit einem Torwart und vier Feldspielern an. Weiterlesen »




16. Oktober 2019

Deutscher Rekord und Team-Gold für Pirnaer Rettungsschwimmer

Deutscher Rekord in der Rettungsstaffel und Team-Gold sowie einen Deutschen Vizemeistertitel! Junge Rettungsschwimmer vom Bezirk „Obere Elbe“ der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) aus Pirna haben vor kurzem im westfälischen Hagen den Deutschen Meistertitel an Land gezogen. Ein Staffelsieg ist den aktiven Rettungssportlern aus der Sächsischen Schweiz zuletzt vor 18 Jahren gelungen. Das Team der 13- und 14-jährigen Jungen mit Magnus Bergmann, Riad Drekovic, Per Odrich, Christian Thorhauge und Vincent Wende glänzte während den Staffelwettbewerben bei den 47. Deutschen DLRG-Mehrkampf-Meisterschaften auf der ganzen Linie und gewann mit Abstand auf die Konkurrenz jede Disziplin. Weiterlesen »




15. Oktober 2019

Abgabefrist für Sportkalender 2020 endet

Der Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge bringt auch 2020 einen Sportkalender in Form einer Broschüre heraus. Hier enthalten sind Vereinsangaben, Übersichten zu Sportveranstaltungen, Jubiläen, Angeboten und vieles mehr. Letzter Abgabetermin dafür ist der 22. Oktober 2019, also heute in einer Woche.
Die Unterlagen dazu (Änderungen bei Vereinsdaten, Anmeldung von Sportveranstaltungen, Vereinsjubiläen, Angebote von Sport- und Showgruppen) stehen HIER im Downloadbereich unter www.kreissportbund.net zum Ausfüllen als Online-Version bzw. PDF-Dokument bereit. Weiterlesen »




15. Oktober 2019

38. Stundenlauf mit guter Resonanz

Der 38. Stundenlauf mit Musik im Pirnaer Kohlberg-Stadion fand auch in diesem Jahr wieder traditionell am Tag vor dem WGP-Citylauf statt. Die Veranstalter vom LSV Pirna waren insgesamt betrachtet zufrieden mit der Resonanz. „Der Halbstunden-Staffellauf mit Teams mit Kindern sowie Kinder und ihren Eltern war richtig toll und sehr gut besucht, und der Halbstundenlauf lief optimal“, erklärt Frank Losinski von der LSV-Trainingsgruppe „Wolfsrudel Pirna“, die auch diese mittlerweile 38. Auflage des Wettbewerbs organisiert hat. „Der ehemalige Höhepunkt und Ausgangsdisziplin der Veranstaltung, der Stundenlauf, hatte derweil noch ganz schöne Reserven.“ Weiterlesen »




15. Oktober 2019

Double-Gewinner trennt sich von Trainer

Die Abteilung Fußball des BSV 68 Sebnitz hat sich mit sofortiger Wirkung vom Trainer Uwe Tietze getrennt. Der Coach betreute die 1. Männermannschaft der Kunstblumenstädter seit Februar 2019. Unter seiner Führung hatte das Team  in der Saison 2018/19 das Double geholt, sicherte sich also in der Kreisoberliga den Meistertitel und gewann auch noch das Finale im Kreispokal nach Elfmeterschießen gegen Chemie Dohna.

Sebnitz stieg auf und kehrte somit nach dem freiwilligen Rückzug 2018 nach nur einem Jahr wieder in die Landesklasse Mitte zurück. „In dieser Liga sind die bisher erreichten Ergebnisse und Leistungen nicht zufriedenstellend“, teilte der BSV nun jedoch mit. Weiterlesen »




14. Oktober 2019

Flink unterwegs im Weißeritztal

Beim 32. Weißeritztallauf in Röthenbach sind dieses Jahr mehr als 360 Sportfreunde an den Start gegangen, darunter auch viele Starter vom sächsischen Biathlon-Landessützpunkt und aus Tschechien. Die Veranstalter vom Röthenbach e.V. hatten wieder anspruchsvolle Strecken über 13 Kilometer und 7,5 Kilometer durch das Weißeritztal angeboten. Beim Rennen über die 13-Kilometer-Distanz sicherte sich Martin Sauer von der SG Kurort Hartha in 52:51 Minuten den Sieg vor Dustin Mühle vom TSV Bärenstein und dem drittplatzierten Paul Zimmermann vom SSV Altenberg. Weiterlesen »




14. Oktober 2019

Mit Fahrrad und Rucksack durch Norwegen und Schweden

Im Sommer per Fahrrad, im Winter zu Fuß und per Schiff – der ausschließlich mit dem Rad reisende Globetrotter Reinhard Pantke hat bereits mehrmals die Traumlandschaften Norwegens und Schwedens mit Rucksack und Drahtesel erlebt und den hohen Norden Europas „erfahren“. An diesem Donnerstag, dem 17. Oktober 2019, zeigt der 52-jährige Reisejournalist im neuen Geschäft von Fahrrad XXL, in der Washingtonstraße 65, 01139 Dresden, eindrucksvolle Impressionen, die er auf seiner jüngsten 4.000-Kilometer-Tour während vier Monaten eingefangen hat. Um 20 Uhr beginnt sein Vortrag. Weiterlesen »