Landessportbund

Ehrungen des Landessportbundes Sachsen

 

Der Landessportbund Sachsen (LSB) ehrt Angehörige seiner Mitgliedsorganisationen, der Vereine, Verbände, Stadt‐ und Kreissportbünde sowie Persönlichkeiten, die sich bei der Förderung des Sports im Freistaat Sachsen bzw. beim Aufbau und der Entwicklung des Landessportbundes Sachsen und dessen Mitgliedsorganisationen verdient gemacht haben.

 

Ausgangspunkt für die Beantragung einer Ehrung sollten Leistungen sein, die überwiegend nach der Gründung des LSB im Jahr 1990 erbracht wurden.

 

Die aktive ehrenamtliche Tätigkeit vor der Gründung des LSB kann bei der Beantragung einer Ehrung einbezogen werden. Alle Ehrungen werden auf Antrag vergeben.

 

Ehrungen erfolgen durch die Verleihung:

 

    1. der Ehrennadel des LSB in Bronze, Silber, Gold für natürliche Personen (Mitglieder im LSB)

 

    1. die Ehrenplakette für natürliche Personen (Mitglieder im LSB)

 

    1. der Ehrenurkunde des LSB für Mannschaften, Abteilungen, Vereine, Landesfachverbände, Kreis‐ und Stadtsportbünde

 

    1. von Erinnerungsgaben/ Erinnerungsgeschenken an Einzelpersonen für hervorragende sportliche Leistungen bzw. für besondere Leistungen im Ehrenamt

 

    1. der Ehrenmitgliedschaft entsprechend der Satzung des LSB (§10 Absatz 1)

 

  1. des Ehrenzeichens des LSB an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.

 

Untern dem Link „Ordnung“ erhalten Sie genauere Informationen zu den Auszeichnungen.