Aktuelle Infos


7. Februar 2012

Rennrodel – WM 2012 Altenberg (3)

Pressemitteilung der Wintersport Altenberg GmbH

WM-OK-Präsident Wolfgang Landt verwies bei der ersten WM-Pressekonferenz in Altenberg auf kleinere Probleme, die das „Organisationsteam mit Herz“ aufgrund der Kälte zu bewältigen hat. „Aber wir haben alles im Griff“, so Landt.

Eingefrorene Wasserleitungen oder Defekte an den Containertoiletten gehörten zur Schadensbilanz der Nachttemperaturen um minus 20 Grad Celsius. Zudem musste mehr als üblich an der Bahn gestreut werden, die Fahrzeuge erhielten spezielle Zusätze in den Diesel und waren so einsatzbereit.

Landt hofft auf insgesamt 10.000 bis 15.000 Zuschauer an den drei Finaltagen ab Freitag. Bei der Altenberger Rodel-WM-Premiere 1996 waren es insgesamt fast 20.000 Zuschauer gewesen, allerdings waren damals schon an den Trainingstagen jeweils rund 1000 Zuschauer an den Eiskanal gepilgert.