Aktuelle Infos


26. Januar 2012

Auf dem Weg nach Übersee

Die deutsche Bob-Nationalmannschaft ist heute Richtung Übersee aufgebrochen. Mit Zwischenstopp in Frankfurt/Main geht es nach Vancouver.  Auf der Olympiabahn von 2010 in Whistler (CAN) wird der 7. Weltcup der Saison (30.01. bis 04.02.) und auf der Olympiabahn von 1988 in Calgary (CAN) der 8. Weltcup der Saison (06.02. bis 11.02.) ausgetragen. Höhepunkt werden dann die Weltmeisterschaften auf der Bahn in Lake Placid (USA) vom 13.02. bis 26.02. sein.

Zum Aufgebot gehören auch die beiden Piloten vom SC Oberbärenburg Cathleen Martini (Welt- und Europameisterin) und Francesco Friedrich (Juniorenweltmeister und Teamweltmeister) mit ihren Besatzungen.

Francesco Friedrich hatte am letzten Wochenende in St. Moritz seinen Einstand im Weltcup gegeben. Im 2er Bob wurde er leider disqualifiziert, weil sein Anschieber Jannis Bäcker beim Start nicht in den Bob kam und Friedrich das Ziel allein erreichte.

Einen Tag später im 4er Bob gelang ihm dann seine erste Top-10 Platzierung. Alle Insider sagen dem 21-jährigen gebürtigen Pirnaer eine große Zukunft voraus. Bereits in dieser Saison hat er im Europacup sowohl im 2er- wie auch 4er Bob die Konkurrenz beherrscht. In Übersee will er nun auch zeigen, dass er bei den „Großen“ im Bobsport mitmischen kann. (WoVo)