Aktuelle Infos


24. Januar 2012

Sparkassen Landesjugendspiele 2012 starten in Altenberg

Pressemitteilung des Landesportbundes Sachsen e.V.

In Altenberg werden am Freitag, dem 27. Januar (19 Uhr) die Sparkassen Landesjugendspiele 2012 eröffnet. Bei dem vom Landessportbund Sachsen in Zusammenarbeit mit den Sportfachverbänden organisierten Höhepunkt im sächsischen Nachwuchsleistungssport kommen am kommenden Wochenende Wettkämpfe in insgesamt zehn Sportarten zur Austragung. Zur zehnten Auflage der Spiele in den Wintersportarten unter dem Motto „Sachsens Talente gehen olympische Wege“ werden rund 1.300 Sportler, Trainer, Kampfrichter und Betreuer erwartet.

 

Zentraler Höhepunkt im Nachwuchs-Leistungssport

Die Sparkassen Landesjugendspiele 2012 beginnen wie ihr olympisches Vorbild mit einer Eröffnungsveranstaltung, bei der am Freitagabend am Altenberger Skihang feierlich die Flamme der Landesjugendspiele entzündet wird. Tags darauf gehen in Altenberg, Sohland und Rugiswalde etwa 900 Aktive in die Entscheidungen um insgesamt 516 der beliebten Schneekristall-Medaillen.

 

„Die Landesjugendspiele sind ein wichtiger Bestandteil in unserem Konzept für die Entwicklung talentierten Sportnachwuchses in Sachsen. Die jungen Sportlerinnen und Sportler können ihre Leistung mit diesem zentralen Wettbewerb auf Landesebene miteinander vergleichen. Der hochwertig organisierte Wettkampf mit seinem Rahmenprogramm soll unseren Talenten zudem auch Motivation für die kommenden Trainings- und Wettkampfjahre bieten. Wir danken allen, insbesondere den sächsischen Sparkassen, die sich für die Organisation und Ausgestaltung dieses Höhepunkts engagieren“, sagte Eberhard Werner, Präsident des Landessportbundes Sachsen.

 

Sparkassen erneut Titelsponsor

Die Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen setzt bei den Landesjugendspielen 2012 ihr vor drei Jahren im Sommer gestartetes Engagement als Titelsponsor des sächsischen Nachwuchsleistungssportevents fort. Mit der Unterstützung der Sparkassen Landesjugendspiele möchte die Sparkassenorganisation insbesondere im Olympischen Jahr nachhaltig ihre Unterstützung für den Nachwuchssport unterstreichen, so der Geschäftsführende Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes, Claus Friedrich Holtmann. Mit einer jährlichen Fördersumme von rund 90 Millionen Euro, darunter etwa 6 Millionen Euro im Freistaat Sachsen, sind die Sparkassen und ihre Verbundunternehmen der größte nichtstaatliche Sportförderer in Deutschland. Diese Unterstützung kommt dem Breiten- und Nachwuchssport ebenso wie dem Leistungssport zugute.

 

Altenberg zum fünften Mal Gastgeber

Die Stadt Altenberg ist zum fünften Mal Landesjugendspiele-Gastgeber. Die Spiele in den Wintersportdisziplinen fanden bisher reihum in den sächsischen Städten Oberwiesenthal, Klingenthal, Altenberg und 2008 erstmalig im Zittauer Gebirge statt:

 

1995 Altenberg/ Oberwiesenthal/ Johanngeorgenstadt

1997 Altenberg/ Geising

1999 Klingenthal/ Schönheide

2000 Altenberg/ Geising

2002 Oberwiesenthal/ Chemnitz

2004 Klingenthal/ Schönheide

2006 Altenberg/ Geising

2008 Naturpark Zittauer Gebirge

2010 Klingenthal/ Altenberg/ Chemnitz

2012 Altenberg/ Geising/ Sohland/ Rugiswalde

 

Alpin in Rugiswalde, Sprung und Kombi in Sohland

Bei den Sparkassen Landesjugendspielen 2012 kommen Wettkämpfe in zehn olympischen Sportarten zur Austragung. Während der Großteil der Wettbewerbe in Altenberg und Geising ausgetragen werden, finden die alpinen Skiwettkämpfe in Rugiswalde statt. Die Wettbewerbe im Skisprung und in der Nordischen Kombination kommen in Sohland zur Austragung. Zudem tragen Springer und Kombinierte ihren Vielseitigkeitswettkampf in Geising aus.

 

Sportlerparty verbindet Teilnehmer

Mit der Abendparty in der Erzgebirgsarena in Altenberg findet eine Landesjugendspiele-Tradition ihre Fortsetzung. Die Party am Samstag ab 18 Uhr bringt die Teilnehmer aller Sportarten am Ende ihres ersten Wettkampftages zusammen.

 

Das Wettkampfprogramm der Sparkassen Landesjugendspiele 2012

 

Ski-Alpin

S8-S10 und S12-S14 m/w | Vielseitigkeit, Slalom, kurze Radien

Rugiswalde Skihang

28. Januar 2012

10:00 Uhr Start 1. Durchgang | 13:00 Uhr 2. Durchgang

 

S8-S10 und S12-S14 m/w | Slalom, kurze Radien

Rugiswalde Skihang

29. Januar 2012

10:00 Uhr Start 1. Durchgang | 13:00 Uhr 2. Durchgang

 

Ski-Langlauf

AK 10-15 m/w | Vielseitigkeitswettkampf

Altenberg-Stadtteil Geising Skihang Geising

28. Januar 2012

Ab 09:30 Uhr

 

AK 10-15 m/w | Massenstart, KT 2-5 km

Altenberg Sparkassenarena

29. Januar 2012

Ab 09:30 Uhr

 

Nordische Kombination/Skisprung

S 8-11 | Sprungwettkampf

Sohland „Thänicht“-Schanzen

28. Januar 2012

Ab 10:00 Uhr

 

S 8-11 | Nordische Kombination – Lauf

Sohland Laufstrecke am Skizentrum

28. Januar 2012

15:00 – 16:00 Uhr

 

S 8-11 | Vielseitigkeitswettkampf

Altenberg-Stadtteil Geising Skihang Geising

29. Januar 2012

11:00 – 13:00 Uhr

 

Biathlon

S 10-12 | Klapp-Verfolger

Altenberg Sparkassenarena

28. Januar 2012

ab 11:00 Uhr (Anschießen ab 10:00 Uhr)

 

S 10-12 | Vielseitigkeitswettkampf

Altenberg-Stadtteil Geising Skihang Geising

29. Januar 2012

09:00 – 11:00 Uhr

 

Rennrodeln

Jugend D-B | Rennläufe und Athletikwettkampf

Altenberg Rennschlitten- und Bobbahn, Turnhallen-Sportkomplex

28. Januar 2012

14:30 – 17:00 Uhr

 

Jugend D-B | Rennläufe und Athletikwettkampf

Altenberg Rennschlitten- und Bobbahn, Turnhallen-Sportkomplex

29. Januar 2012

09:00 – 11:45 Uhr

 

Eiskunstlauf

AK 7-10 m/w | Einzellauf, Eistanz

Altenberg-Stadtteil Geising Eishalle

28. Januar 2012

13:00 – 19:00 Uhr

 

Eisschnelllauf /Short Track

AK 8-10 m/w | Überprüfungswettkampf

28. Januar 2012

08:30 – 12:45 Uhr

 

AK 8-10 m/w | Überprüfungswettkampf

29. Januar 2012

10:00 – 12:00 Uhr

 

Eishockey

Kleinschüler | Turnier für Auswahlmannschaften

29. Januar 2012

12:00 – 18:00 Uhr