Aktuelle Infos


13. Januar 2012

Auch Martini in der Erfolgsspur

Nach Francesco Friedrichs Sieg im 2er Bob heute morgen im Europacup, können wir eine weitere tolle Leistung vermelden. Cathleen Martini, ebenfalls wie Friedrich für den SC Oberbärenburg startend, gewann das Weltcuprennen am Königssee. Es war der dritte Cup-Erfolg hintereinander in dieser Saison. Diesmal fuhr Berit Wiacker als Anschieberin mit. Beide Male gab es die Bestzeit mit 51,86 sec und 51,70 sec. Auf Platz 2 kamen gemeinsam Kaillie Humphries/Emily Baadsvik (CAN) und Fabienne Meyer/Hanne Schenk (SUI). Damit baut Cathleen Martini auch ihre Führung im Gesamtweltcup aus. Auf der Bahn am Königssee war es für Martini nach dem WM-Gold (2011) und dem Deutschen Meistertitel (2011) der dritte Sieg in Folge. (WoVo)