Aktuelle Infos


8. Dezember 2011

Bob- und Skeleton im Eis und Schnee

Altenberg_2011_12_08.jpgPresseinformation der WIA Altenberg GmbH

Mit dem ersten Neunschnee können Wintersportfreunde am Wochenende den SolarWorld FIBT Europacup im Bob und Skeleton an der Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg erleben.

 

Über dreißig 2er Bobs aus 13 Nationen gehen am Samstag ab 09:00 Uhr in den Eiskanal.

Ab 14:00 Uhr starten die Skeletonpiloten und Pilotinnen vom höchsten Punkt der Bahn.

Den Höhepunkt bildet wie immer die 4er Bob-Entscheidung am Sonntag ab 09:00 Uhr.

 

Unsere sächsischen Favoriten sind das Bobteam Francesco Friedrich (SC Oberbärenburg) im 2er und 4er Bob.

Sarah Sartor geht als Vorjahresgewinnerin im Skeleton (SSV Altenberg) wieder an den Startbalken.

Exoten im Wintersport auf Kufen sind erstmals Skeletonsportler aus Spanien.

 

Für Besucher bietet sich am Sonntag, im Anschluss an den 4er Bob die Möglichkeit selbst einmal im Eiskanal zu fahren.

Die Fahrten beim Ice-Tubing beginnen im Zielauslauf, im Anschluss an die Siegerehrung.

Gefahren wird in vier miteinander verbundenen Reifen.

Ab 10 Jahre ist es in Begleitung eines Erwachsenen auch Kindern möglich mitzufahren.

Preis: 10 € pro Fahrt und Passagier.

 

Eintrittspreis für den Europacup:

4 € Erwachsene, 2 € Kinder pro Tag.

 

Weitere Infos / Zeitplan unter: www.bobbahn-altenberg.de

(Matthias Benesch)