Aktuelle Infos


5. Dezember 2011

Wintersport vom Wochenende

P1314607.JPGFriedrich dominiert Europacup

 

Bobsport 1. Das Bobteam Friedrich vom SC Oberbärenburg dominiert die diesjährige Europacupsaison. In der vergangenen Woche gab es vier Entscheidungen auf der Bahn in Winterberg im Hochsauerland. Pilot Francesco Friedrich konnte sich dabei viermal durchsetzen. Im 2er mit Jannis Bäcker und im 4er mit Bruder David, Jannis Bäcker und Florian Paul Kunze. Damit übernimmt das Team die Führung im Europacup sowohl im kleinen, wie auch großen Schlitten. Diese Woche kann man die Bobsportler auf der Altenberger Rennschlitten – und Bobbahn im Kohlgrund hautnah live erleben. Am Sonnabend wird der 2er Bob und am Sonntag der 4er Bob in jeweils zwei Läufen ausgefahren. Beginn ist 09.00 Uhr. Mit den entsprechenden Platzierungen kann Friedrich die beiden Europacups bereits vorzeitig für sich entscheiden.

Bobsport 2. Zum Auftakt der Weltcupsaison erreichte das Bobteam Cathleen Martini vom SC Oberbärenburg auf der Olympiabahn in Innsbruck/Igls den fünften Platz.

Biathlon. Auch die Biathleten starteten am Wochenende im schwedischen Östersund in ihre neue Weltcupsaison. Ihre beste Platzierung erreichte dabei Tina Bachmann (SG Stahl Schmiedeberg) am Abschlusstag mit einem sechsten Platz in der Verfolgung. Zuvor erreichte sie die Plätze 22 im Einzel und 27 im Sprint.

Rennrodeln. Aileen Frisch vom SSV Altenberg gewann das 3. Rennen im Rahmen des Junioren-Weltcups in Calgary (Kanada). Die 19-jährige gestaltete trotz widriger Wetterbedingungen ihre beiden Läufe souverän. In der Gesamtwertung liegt sie nach drei Läufen im Moment auf den vierten Platz. Das nächste Rennen steigt dieses Wochenende in Innsbruck/Igls. Dort wird auch ihre Vereinskameradin Angelique Fleischer starten, die sich nach drei Testrennen der Bundeskader D/C ein Weltcup-Ticket für die Jugend A geholt hat. (WoVo)