Aktuelle Infos


25. November 2011

Würdigung für das Ehrenamt

IMG_6239_1.jpgWie groß das Spektrum des Sports in unserem Landkreis ist, zeigte sich auch wieder bei der Auszeichnungsveranstaltung „Ehrenurkunde für ehrenamtliches Engagement im Sport“ des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am 24. November im Renaissancesaal des Romantik-Hotels „Deutsches Haus“ in Pirnas Altstadt. Da saß der Übungsleiter neben dem Vereinsvorsitzenden, der Volleyballer neben dem Biathleten, der jüngere Ehrenamtler neben dem gestandenen Ehrenamtler.

Zehn Sportfreundinnen und Sportfreunde waren der Einladung des Kreissportbundes gefolgt, die u.a. von ihren Sportvereinen vorgeschlagen wurden. Mit der Auszeichnung und der damit verbundenen Veranstaltung setzt der Kreissportbund eine lange Tradition fort, die bis 1998 zurückreicht.

Kreissportbund-Präsident Roland Matthes und der Regionaldirektor der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, Joachim Krieg, hoben in ihren Grußworten noch einmal die Bedeutung des Ehrenamtes hervor. Ohne dieses Engagement könnten der Sport und damit auch die Sportvereine nicht existieren. Nicht unterschätzt werden darf dabei die enorme gesellschaftliche Bedeutung der ehrenamtlichen Tätigkeit.

In kurzen Laudationes durch den früheren, langjährigen Vizepräsident des KSB, Johannes Förster, wurden die wichtigsten Stationen der zu Ehrenden skizziert. Auch hier zeigte sich wieder die ganze Vielfalt der hiesigen Sportwelt.  

Zur guten Tradition dieser Auszeichnungsrunde, bei der in den vergangenen 14 Jahren bereits 202  Ehrenamtler gewürdigt wurden, gehören neben Urkunde und Blume auch eine Miniaturausgabe einer Postmeilensäule aus sächsischem Sandstein und eine Armbanduhr der „Frauenkirche-Edition“ der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Nach der obligatorischen Fotosession fanden sich recht bald kleine, interessante Gesprächsrunden zwischen den Geehrten und den Vertretern des Vorstandes des KSB. Umgarnt wurde der gelungene Abend durch ein köstliches Büfett, das Küchenchef Sven Petzold mit seinem Team gezaubert hatte. (WoVo)  

 

Die Geehrten:

Jürgen Werner (SV Wesenitztal)

Hanna Neumann (SG Motor Wilsdruff)  

Bernd Schindler (VSG Dippoldiswalde)

Tobias Thiele (Skiclub Rugiswalde)                              

Christiane Tuma (SV Fortschritt Pirna)                          

Richard Hein (SV Langenwolmsdorf)                

Eberhard Rösch (SSV Altenberg)                                              

Rudolf Mehnert (VS Börnchen)                                       

Lutz Ritschel (Tennisverein Kreischa)               

Anita Friebel (SG Börnersdorf)