Aktuelle Infos


17. November 2011

Bobteam Friedrich läßt 2. Sieg folgen

Am heutigen Vormittag folgte Teil 2 der neuen Europacupsaison im Bobsport. Auf der Olympiabahn in Igls/Österreich wurde eine weiterer Wettbewerb im 2er Bob ausgetragen. Diesmal gingen 52 Teams in die 1.220 m lange Eisrinnhe. Nur der Österreicher Jürgen Loacker fehlte. Ansonsten war fast alles genauso wie am Vortag. Vor allem das Siegerteam trägt den gleichen Namen. Denn das Bobteam Friedrich (www.bobteam-friedrich.de) setzte sich auch diesmal wieder durch. Pilot Francesco Friedrich fuhr diesmal mit Anschieber Gino Gerhardi vom SC Potsdam. Im ersten Durchgang waren die Beiden mit 52,57 sec sogar noch etwas schneller wie gestern Friedrich/Bäcker. Im zweiten Lauf reichten dann 52,71 sec um den zweiten Saison zu sichern. Der US-Amerikaner Steven Holcomb wurde erneut Zweiter, diesmal mit 0,09 sec Rückstand. Platz 3 gab es für Friedrichs Nationalmannschaftskollegen Benjamin Schmid, der im zweiten Lauf die schnellste Zeit hinlegte. Damit hat das Bobteam Friedrich zunächst die Führung in der Europacup-Wertung für 2er Bobs übernommen. Im der letzten Saison gab es hier den Gesamtsieg. Am Wochenende folgen nun noch 2 Wettbewerbe mit dem 4er Bob. (WoVo)