Aktuelle Infos


4. November 2011

Auftaktrennen der Nachwuchsrodler in Altenberg

 

PC053568.JPGIm Eröffnungsrennen der Rennrodler der Jugend B am 30.10.2011 konnten die Altenberger Starter 5 von 9 möglichen Podestplätzen für sich entscheiden.

Bei den Jungs hatte der SSV nur zwei am Start, Benjamin Gabber und Bodo Kirsten. Bodo ließ 11 der 13 sächsischen Rodler hinter sich und sicherte sich einen sehr guten zweiten Platz. Mit seiner persönlichen Bestzeit von 42,003 sec aus Lauf 1, ist er nur noch 0,004 sec weg von der magischen 41- Sekundengrenze

Benjamin, der seine erste Saison in der Jugend B bestreitet, konnte sich gleich auf den dritten Platz vor fahren. Dies lässt auch auf eine gute Saison der Beiden hoffen!

Bei den Mädels gingen fünf Altenbergerinnen an den Start, leider sind diese die Einzigen in Sachsen in dieser Altersklasse, daher sind Podestplätze für die Altergerinnen für die ganze Saison reserviert. Hier lohnt es sich, die Mädchen mit den Jungs zu vergleichen und da haben dann die Herren der Schöpfung noch Nachholebedarf.

Mit 41,674 sec und 42,577 sec legte Jessica Tiebel die Bestzeiten vor und errang damit auch einen klaren Sieg. Diese Zeiten sind für den Mädchenbereich sehr gut und stecken die Ziele für die kommende Saison hoch.

Mit kleineren Fahrfehlern mussten sich Nadine Wroblewski und Tina Müller mit den Plätzen 2 und 3 zufrieden geben. Für diese Beiden gilt es, sich an das Niveau von

Jessica heranzutasten.
Dann sind auch sehr gute Platzierung im bundesweiten Bereich garantiert.

Josephine Meitzner belegte den 4. Platz. Sie zeigte im 1. Lauf was sie drauf hat und ist jetzt schon dabei die magischen 41 Sekunden anzupeilen. Ihre Schwester Johanna dagegen konnte den Wettkampf nicht beenden. (Andrea Liebert)