Aktuelle Infos


23. Oktober 2011

Friedrich beginnt neue Saison mit den Plätzen 4 und 3

IMG_1018.jpgDie neue Wintersportsaison ist bereits im vollen Gange. So trainierte die Bob-Nationalmannschaft diese Woche auf der Altenberger Rennschlitten – und Bobbahn im Kohlgrund. Am Ende der Trainingseinheiten standen sowohl für den Zweier wie auch den Vierer die ersten Selektionsfahrten auf dem Programm, bei denen sich entscheidet, wer im Weltcup und wer im Europacup starten wird. Der Pirnaer Francesco Friedrich, der die Farben des SC Oberbärenburg vertritt, kam dabei im Zweier mit seinem Anschieber Janis Bäcker auf Rang vier. Am Start gehörte er mit zu den Schnellsten. Vor ihm landeten die Teams Florschütz (Riesa), Arndt (Oberhof) und Machata (Potsdam). Im Vierer teilte er sich den dritten Platz mit der Crew von Thomas Florschütz. Friedrich fuhr die zwei Läufe mit Gino Gerhardi, Janis Bäcker und Florian Paul Kunze. Betrug der Rückstand im Zweier auf die Nummer 1 noch 1,12 sec, so lagen im Vierer nur 0,30 sec dazwischen. Die nächsten Selektionsrennen finden in Winterberg und am Königssee statt, bevor sich Bundestrainer Christoph Langen entscheiden wird. (WoVo)