Aktuelle Infos


11. Oktober 2011

Großes Läuferfeld trotz stürmischen Wetters

IMG_1757.jpgDer Weißeritztallauf , in diesem Jahr bereits zum 24. Mal ausgetragen, ist aus dem Terminkalender der hiesigen Laufszene nicht mehr wegzudenken. Trotz kühlem und regnerischen Wetter gingen 272 Läufer über die 4 verschiedenen Distanzen an den Start, die dabei auch Jagd auf die begehrten Punkte für die Bezirksranglistenwertung machten.
Im Hauptlauf über die 13-Kilometer-Strecke, bei dem 90 Läufer an den Start gingen, setzte sich Lars Melchien vom VfL Eilenburg in einer Laufzeit von 51:35 Minuten durch. Damit gewann er bei seiner ersten Teilnahme gleich die lange Distanz. Als Zweiter kam Marco Dittrich vom TSV Seifersdorf über die Ziellinie (52:58). Platz drei erkämpfte sich Jens Eisold vom HSV 1923 Pulsnitz in einer Laufzeit vom 53:41 Minuten.
Über die 7,5-Kilometer-Strecke (80 Starter) gewann bei den Frauen zum ersten mal Anna Lamm von SSV Heidenau. Sie benötigte 32:33 Minuten und setzte sich damit gegen Christin Marx vom TSV Dresden durch, die in den vergangenen beiden Jahren diese Distanz gewonnen hatte. Platz 3 ging an Anna Lamms Schwester Eva Lamm, die 33:38 Minuten lief.
Bei den Männern über 7,5km dominierten die Sportfreund aus Tschechien: Jiri Hamr gewann in 29:41 Minuten knapp vor Lukas Metejka in (29:59) und Simon Metejka (30:46). Alle Drei starteten für den TJ Lokomotiva Teplice.
Über die 2,5-Kilometer-Strecke gingen in diesem Jahr 85 Läufer an den Start. Den Gesamtsieg sicherte sich dabei Daniel Wegener von TuS Dippoldiswalde. Beste weibliche Starterin in diesem Rennen war wie im vorigen Jahr Anika Metzner vom Lok Hainsberg.
Über die Bambinistrecke (800 Meter) gingen 17 tapfere Laufneulinge an der Start, die nach dem Zieleinlauf eine Urkunde sowie eine Medaille überreicht bekamen.
Zu kämpfen hatten alle Teilnehmer mit den Witterungsbedingungen. Im Ziel gab es für die Läufer warmen Tee und Glühwein. Ein beheiztes Zelt sorgte zudem für etwas Wärme. 

Das Jubiläumsrennen 2012 wird am 14. Oktober ausgetragen. Dann geht der Weißeritztallauf in seine 25. Auflage. Dabei wird er ein Teil der Laufserie „Lichtenauer Sachsencup“ sein.

Alle Laufergebnisse sowie der aktuelle Stand der BRL-Dresden sind auf http://www.triathlon-service.de zu finden. (Rene Papenfuss)