Aktuelle Infos


7. Oktober 2011

Im Fackelschein durch die Nacht

PA011379.JPGDie Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna (WGP) und der Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge haben für heute Abend in der Pirnaer Altstadt wieder eine großes Laufspektakel geplant. Zum 8. Mal lädt der WGP-Citylauf unter dem Motto „Im Fackelschein durch die Nacht“ ein. Beginn ist 19.00 Uhr für einen Einzellauf über rund 10.000 m. Start und Ziel befinden sich auf Höhe des Rathauses, bevor sich das Feld durch die Gassen und Straßen der historischen Altstadt bewegt. Angekündigt ist der Vorjahressieger Ilja Slawenski aus dem weißrussischen Bragin, der mit einer Delegation der dortigen Sportschule schon seit Dienstag in Pirna weilt. Die Braginer erwidern damit einen Besuch der Sportjugend vom April dieses Jahres. Nach Ende der Online-Anmeldung wird er auch diesmal der große Favorit sein. Bei den Frauen steht mit der Dresdnerin Christin Marx die Siegerin von 2005 und 2009 und Vorjahreszweite an der Spitze der Startliste. Nachmeldungen sind bis kurz vor Start noch möglich. Sowohl im Einzel- wie auch Staffellauf ist mit einem neuen Teilnehmerrekord zu rechnen. Es werden über 120 Läufer und rund 40 Staffeln erwartet.

Das gilt auch für den Staffellauf über 10 x 1 Runde, der gegen 20.00 Uhr gestartet wird. Hier sind drei Kategorien möglich: Vereine, Schulen und Fun-Teams. Eine Staffel muss aus mindestens fünf Läufern bestehen. Für die Veranstaltung wird kein Startgeld erhoben. Den drei Erstplatzierten Frauen und Männern, sowie den jeweils drei besten Staffeln jeder Kategorien winken Pokale und Geldprämien. (WoVo)