Aktuelle Infos


26. September 2011

VfL auch beim Nachwuchs stark

DSCN3153.JPGAm Samstag fand nun beim SV Pirna-Süd das zweite Turnier zur Ermittlung des Kreismeisters der G-Junioren statt. Bei wunderschönem Wetter reisten 13 Mannschaften an, um auf den Spielfeld zu zeigen, welchen Spaß auch die Jüngsten am Fußball haben. Mit drei Vorrundenstaffeln ging es um den Einzug in die Platzierungsrunde los. In der Vorrunde fielen 36 Tore, so dass die drei Staffelsieger SSV Neustadt/Sachsen, SV Pesterwitz und der VfL Pirna-Copitz 07 um den Sieg des Turniers spielten. Und am Ende setzte sich der VfL wieder durch und gewann auch das zweite Turnier der Serie. Die meiste Spannung lag in der Partie um den Platz 4 und 5, wo sich der SV Bannewitz gegen den SV Birkwitz im Neunmeterschiessen durchsetzte.

In den 37 Spielen fielen 66 Tore, am meisten traf Jonas Adler (VfL Pirna – Copitz 07) mit 8 Toren in gegnerischen Tor.

 

Endstand:

  1. VfL Pirna-Copitz
  2. SSV Neustadt/Sachsen
  3. SV Pesterwitz
  4. SV Bannewitz
  5. SV Birkwitz
  6. Heidenauer SV
  7. SV Chemie Dohna
  8. SV Blau-Gelb Stolpen
  9. ESV Lok Pirna

10. SpG Pirna

11. Hainsberger SV

12. SV Struppen

13. FSV 1924 Bad Schandau

 

Ein herzliches Dankeschön gilt den SV Pirna Süd und den 3 Schiedsrichtern für das hervorragend organisierte und durchgeführte Turnier. Am Sonntag den 16.10.2011 geht es dann weiter mit dem nächsten Turnier der Turnierserie beim FSV 1924 Bad Schandau und der Kreisverband hofft auf rege Beteiligung. (Grunnack)