Aktuelle Infos


1. September 2011

Jugo-Elf testet gegen Bautzen

vflauswahl.jpgPresseinformation des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

 

Der VfL Pirna-Copitz nutzt das punktspielfreie Wochenende für ein absolut hochrangiges Testspiel: Am Freitagabend kommt es zum Duell mit Budissa Bautzen. Das Spiel findet im Pirnaer Willy-Tröger-Stadion statt. Der Anstoß erfolgt 18.30 Uhr. Budissa Bautzen spielt in der Oberliga und damit zwei Ligen höher als der VfL Pirna-Copitz. Die Mannschaft von Cheftrainer Thomas Baron gilt zu den spielstärksten Teams der Staffel. Für die VfL-Kicker stellt dies eine sehr reizvolle Testspielbegegnung dar. Die Elf von Trainer Elvir Jugo ist in der bisherigen Bezirksliga-Saison noch ungeschlagen, holte aus den ersten zwei Spielen vier Punkte.

Elvir Jugo möchte die Partie nutzen, um seine Mannschaft gegen einen starken Gegner zu testen. Gleichzeitig liefert dieses Spiel einen weiteren Höhepunkt in der noch jungen Saison. Für die VfL-Spieler wird es eine sportliche Herausforderung, gegen die Oberliga-Mannschaft von Budissa Bautzen zu bestehen.

Tickets für das Spiel wird es an der Abendkasse des VfL – direkt am Willy-Tröger-Stadion – geben, erklärt GeschäftsführerTomJerusel: „Solch ein Testspiel am Freitagabend ist eine großartige Gelegenheit, damit unsere Mannschaft weiter an sich arbeiten kann. Wir werden als Verein den entsprechenden Rahmen dafür liefern, dass diese Begegnung gegen den Oberligisten Budissa Bautzen zu einem kleinen Fußball-Höhepunkt wird.“

Übrigens: Der Heidenauer SV ändert den Namen seiner Heimspielstätte. Infolge dieser Umbenennung wird der VfL Pirna-Copitz mit seiner ersten Mannschaft in einem Testspiel gegen den Heidenauer SV antreten. Die Partie findet am 14. September statt. (Ronny Zimmermann)