Aktuelle Infos


9. August 2011

Kreismeisterschaft im Segeln

KM2011_01051_1.jpgAm letzten Sonnabend fanden auf der Elbe zwischen Pirna und Wehlen die 5. Kreismeisterschaften im Segeln statt. Die Regatta ist eine Veranstaltung des Segler-Verbandes Sachsen (www.segeln-sachsen.de) und wurde von der Abteilung Segeln des Sportvereins Fortschritt Pirna durchgeführt. Teilnehmen konnten alle Segler aus der Umgebung mit ihren eigenen Booten. Es gab unterschiedliche Wertungen in zwei Bootsklassen: 20er Jollenkreuzer und 15er Jollenkreuzer. Die Zahlen stehen für die Segelflächen.  
Die Regatta mit acht teilnehmenden Booten wurde in Wehlen an der Fähre gestartet und ging elbabwärts bis zum Elbparadies in Pirna. Die Start- und Zielzeiten wurden individuell von einem Start- und Zielboot aus genommen. Der schwache Wind kam aus wechselnden Richtungen, meist elbaufwärts, mit der Windstärke 1 bis 2, in Böen 4. Die Segelboote mussten die meiste Zeit gegen den Wind ankreuzen. Dabei musste man außerdem den Dampfern der „Weißen Flotte“ ausweichen.

In der Klasse der 20er Jollenkreuzer gab es den folgenden Endstand:
1.Platz und Kreismeister 2011 wurde Andreas Voigt mit Vorschoter Voigt vom SV Pillnitzer Insel 1928 mit der „Vagabund II“ in einer gesegelten Zeit von 53 Minuten und 6 Sekunden. 2.Platz ging an Wolfgang und Vicky Beyer vom Sportclub Wachwitz,
3.Platz: Markward Hoffmann/Gunter Hörnig (gemischte Mannschaft SV Fortschritt Pirna/SC Wachwitz). In der Klasse der 15er Jollenkreuzer ging der Titel an Karl-Heinz Sickenberger und Christoph Röcke mit „Delfin“ (beide Pirna, gesegelte Zeit: 54:29) 2.Platz an Lutz Steudel vom Sportclub Wachwitz  und 3.Platz an Lothar und Claudia Blüher vom Sportclub Wachwitz. (Markward Hoffmann)