Aktuelle Infos


29. August 2019

Jubiläum in Pirna

Am Sonnabend kann im Pirnaer Stadion „Am Kohlberg“ ein Jubiläum gefeiert werden. Zum 25. Mal organisiert der Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge das „Sportfest – Behinderte und Freunde“. Einst vom unvergessenen Johannes Förster ins Leben gerufen, ist die Veranstaltung aus dem jährlichen Sportplan nicht mehr wegzudenken. Auch das Interesse ist ungebrochen. Fürs Jubiläum liegen wieder über 250 Anmeldungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung aus Sportvereinen, Selbsthilfegruppen und Einrichtungen der Behindertenhilfe im Landkreis vor.

Schon die Eröffnung um 10.00 Uhr wird der erste Höhepunkt der Veranstaltung sein. Nach der Begrüßung der Ehrengäste erfolgt die gemeinsame Erwärmung. Danach beginnen die beiden Turniere Fußball und Ball über die Leine. Gleichzeitig startet der Stationsbetrieb mit zahlreichen sportlichen Möglichkeiten. Dazu gehören verschiedene Disziplinen aus der Leichtathletik sowie Lasergewehr- und Torwandschießen. Auf einer Wertungskarte können sich die Teilnehmer ihre erzielten Leistungen eintragen lassen. Weitere Angebote sind u.a. Mini-Tischtennis, Tisch-Kicker, Riesenrutsche und Glücksrad. Für alle Teilnehmer stehen wieder kostenlos Getränke und eine leckere Bratwurst bereit.

Der 400 m – Lauf und die Hindernisstaffel beenden die sportlichen Aktivitäten, bevor das Jubiläum mit einer zünftigen Siegerehrung ausklingen wird. Die Organisatoren haben wieder mit der Unterstützung zahlreicher Sponsoren für jeden Teilnehmer ein Präsent vorbereitet, dass neben der obligatorischen Teilnehmerurkunde mit nach Hause genommen werden kann. Im  Rahmen der Siegerehrung wird auch einer Einrichtung für ein Jahr der Wanderpokal überreicht, den der SV Fortschritt Pirna zu Ehren des Gründers dieses Sportfestes, Johannes Förster, gestiftet hat. (WoVo)