Aktuelle Infos


15. Juli 2019

Sechs Medaillen für Senioren – Leichtathleten

Die besten Senioren-Leichtathleten Deutschlands kürten letzte Woche ihre Meister in Leinefelde-Worbis. Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge war dabei mit drei Athletinnen überaus erfolgreich vertreten. Immer eine sichere Medaillenbank sind die beiden Heidenauerinnen Dr. Kristina Hanke und Brigitte Bonadt (siehe Foto). Das war auch diesmal wieder so. Am Ende der Meisterschaft können sie über fünf Deutsche Meistertitel jubeln. In der W 70 gewann Dr. Kristina Hanke im 100 m-Sprint in 16,82 sec, im Weitsprung mit 3,45 m und im Speerwurf mit 24,29 m. Eine Altersklasse tiefer in der W 65 vergrößerte Brigitte Bonadt ihre Meistertitelsammlung. Im Kugelstoßen war sie mit 10,81 m die mit Abstand beste Athletin. Sie war sogar so stark, dass sie mit jedem ihrer sechs Versuche Gold gewonnen hätte. Auch im Diskuswurf war sie mit 25,29 m nicht zu bezwingen.

Sabine Meyer von der SG Weißig 1861 ging in der W 60 im Leinesportpark in Leinfelde-Worbis dreimal an den Start. Im Diskuswerfen wurde sie mit 26,88 m mit Silber belohnt. Für 29,75 m mit dem Hammer und die 24,76 m im Speerwerfen reichte es jeweils nur zum undankbaren vierten Platz. (WoVo)