Aktuelle Infos


4. April 2019

Vorschläge „Joker im Ehrenamt“ 2019 einreichen

Sachsen Sportminister, Prof. Dr. Roland Wöller, möchte am 23. August 2019 in Dresden das Engagement der Ehrenamtlichen im Sport im Rahmen einer Festveranstaltung würdigen. Mit dem „Joker im Ehrenamt“ werden Bürgerinnen und Bürger geehrt, die sich durch langjährige und besonders herausragende ehrenamtliche Tätigkeit in der Sport – bzw. Sportjugendarbeit verdient gemacht haben. Allein in den Vereinen des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sind über 5.700 Sportfreunde in ehrenamtlichen Funktionen tätig. In ganz Sachsen leisten die Ehrenamtlichen mehr als 15 Millionen unbezahlte Arbeitsstunden.

Zu den Kriterien für die Auszeichnung zählen neben der langjährigen, ehrenamtlichen Tätigkeit, weiterhin Ideenreichtum für neue Impulse, die nachhaltige Entwicklung des Sports im ländlichen Raum und ein maßgeblicher Anteil bei der Inklusion im Sport für Menschen mit Behinderung.

Die Vereine können ihre Vorschläge mit einer ausführlichen Begründung bis zum 19. April 2019 an den Kreissportbund schicken. Für die Vorschläge in der Sportjugendarbeit ist die Altersgrenze 30 Jahre festgelegt. Die Auszeichnungsanträge sind im Downloadbereich auf der Homepage des Kreissportbundes www.kreissportbund.net hinterlegt. Bitte nur diese Formulare verwenden. Bisher wurden 64 Sportfreundinnen und Sportfreunde unseres Landkreises mit dieser Ehrung, die in diesem Jahr zum 24. Mal vergeben wird, ausgezeichnet. (WoVo)