Aktuelle Infos


11. März 2019

Umfrage nach den Sportlern des Jahres 2018 im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kategorie Mannschaft

 

– Bobteam Francesco Friedrich, BSC Sachsen Oberbärenburg, Bobsport

u.a. Olympiasieger im Zweier- und Viererbob, Europameister, 5 Weltcupsiege

 

– Bobteam Nico Walther, BSC Sachsen Oberbärenburg, Bobsport

u.a. Vize-Olympiasieger Viererbob, 4 Weltcupsiege, Gesamtweltcup-Dritter Viererbob

 

– Bobteam Stephanie Schneider, BSC Sachsen Oberbärenburg, Bobsport

u.a. 4. Platz Olympia, Europameisterin, 2 Weltcupsiege, 2. Platz Deutsche Meisterschaft

– Mixed-Doubles-Team, 1. Sächsischer Curlingverein Geising, Curling

u.a. Deutscher Vizemeister, WM-Teilnahme

 

– F7-Team, MSV Sächsische Schweiz, Schiffsmodellsport

u.a. Deutscher Meister, WM-Qualifikation

 

– Erste Fußball-Männermannschaft, Heidenauer SV, Fußball

u.a. Kreismeister, Hallenkreismeister, Aufstieg in die Landesklasse

 

– Erste Volleyball-Frauenmannschaft, Hainsberger SV, Volleyball

u.a. Bezirksmeister, Bezirkspokalsieger, Herbstmeister Sachsenklasse

 

– MH Metallprofil Volleys, TuS Dippoldiswalde 1992, Volleyball

u.a. 3. Platz Sachsenliga

 

– Stefan Schaaf/Torsten Zobjack, Pirnaer Ruderverein 1872, Rudern

u.a. 5 x Gold bei Masters-WM

 

– Ü45 Männermannschaft, SSV Heidenau, Faustball

u.a. Deutscher Hallenmeister zum vierten Mal in Folge, Süddeutscher Meister, Bronze bei Klub-Weltmeisterschaft (alles M 45)

 

 

Abgestimmt werden kann noch bis 23. März 2019 auf ORIGINAL-Tippscheinen, die regelmäßig in der „Sächsischen Zeitung“ veröffentlicht werden oder über die Homepage des Kreissportbundes www.kreissportbund.net (Link rechts auf der Startseite)

 

Die Vorstellung der Kandidaten in der Kategorie Sportlerin erfolgte am 7. März und der Kategorie Sportler am 8. März.