Aktuelle Infos


19. Februar 2019

Pirnaer Biathletin – Spitze in Deutschland

Von den Skilangläufern und Biathleten vom Pirnaer Skiteam des SV Grün-Weiß Pirna e.V. konnten in den letzten Jahren regelmäßig gute Ergebnisse eingefahren werden. Längst hat sich die gute Nachwuchsarbeit in Pirna beim Skiverband herum gesprochen. Dieses Jahr liegt eine Riesen Überraschung in der Luft! Beim Deutschlandpokal der Schüler für die Altersklassen 13 und 14 (männlich und weiblich) bestehend aus 8 Rennen in allen deutschen Biathlonzentren zeichnet sich die bereits angekündigte Überraschung immer deutlicher ab. Johanna Lehnung in der AK 14 weiblich war bei allen bisher ausgetragenen 6 Rennen immer auf dem Siegerpodest, dabei 4 – mal auf Platz 1.

Mittlerweile ist ihr Vorsprung in der Gesamtwertung schon beträchtlich. Aber zwei Rennen im Biathlonmekka Ruhpolding stehen noch aus! Das Johanna für das Saisonfinale schon einen kleinen Favoritenrucksack trägt scheint Ihr nichts auszumachen. Dies bewies sie letztes Wochenende in Oberhof, als sie erstmals als Führende der Gesamtwertung von 35 Starterinnen aller Biathlonleistungszentren in Deutschland an den Start ging. Mit Platz 1 und 2 in den Einzelrennen und insgesamt nur einem Schießfehler konnte Sie Ihre Führung für das Saisonfinale noch etwas ausbauen.

Johanna vertritt die grün-weißen Farben der Pirnaer Skisportler aber nicht allein. In ihrer Altersklasse belegt die 2. Pirnaer Starterin derzeit in der Gesamtwertung Platz 27. Helene Baumgart ist für uns in der AK 15 weiblich im Wettbewerb. Sie hat derzeit einen sehr guten 10. Platz in der Gesamtwertung von 35 Teilnehmerinnen inne.

Beim Deutschlandpokal der Juniorinnen mischen unsere beiden Läuferinnen im starken 33 – köpfigen Läuferfeld ordentlich mit. Leider war Luise Müller zu Saisonbeginn krankheitsbedingt nicht am Start. Sie konnte erst die Rennen bei Halbzeit des Deutschlandcups aufnehmen. Ihre bisher erreichten 82 Punkte stellen daher ein hervorragendes Ergebnis dar. Zum Saisonfinale sollte es hier in der Gesamtwertung daher noch einen deutlichen Sprung vom derzeit 20. Platz nach vorn geben.

Franziska Matatko, ebenfalls in dieser Altersklasse, belegt derzeit Rang 27 in der Gesamtwertung. Wir wünschen unseren Biathleten zum Saisonfinale alles Gute und drücken Johanna natürlich ganz besonders die Daumen. (Maik Hoffmann/Skiteam Pirna)