Aktuelle Infos


5. Februar 2019

A- und B-Junioren ermitteln in Pirna die Hallenmeister

Pressemitteilung des Nordostdeutschen Fußballverbandes e.V.

 

Der Sächsische Fußball-Verband ist am Wochenende 9. / 10. Februar 2019 Gastgeber der NOFV-Hallenmeisterschaften für A- und B-Junioren. Unter Schirmherrschaft von Michael Geisler, Landrat des Kreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, finden in Pirna die Spiele um den Titel des Regionalverbands statt. Qualifiziert haben sich die Vertreter der Landesverbände über ihre Landeswettbewerbe. In der Sporthalle des BSZ Technik (Pillnitzer Str. 13) sind folgende Teams am Start:

 

B-Junioren, 09.02.19, 10:30 – 14:30 Uhr

– FC Mecklenburg Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern)

– Tennis Borussia Berlin (Berlin)

– FSV Glückauf Brieske/Senftenberg (Brandenburg)

– Reichenbacher FC (Sachsen)

– SG 1948 Reppichau (Sachsen-Anhalt)

– JFC Gera (Thüringen)

A-Junioren, 10.02.19, 10:30 – 14:30 Uhr

– 1. FC Neubrandenburg 04 (Mecklenburg-Vorpommern)

– Berliner SC (Berlin)

– SV Falkensee-Finkenkrug (Brandenburg)

– FC Oberlausitz Neugersdorf (Sachsen)

– VfB Ottersleben (Sachsen-Anhalt)

– 1. SC 1911 Heiligenstadt (Thüringen)

 

Gespielt wird nach den FIFA-Regeln im Futsal, der Hallenfußballvariante, die sich in den letzten Jahren auch in Deutschland immer mehr etabliert hat. Als besonderer Anreiz winkt den Siegern der beiden Altersklassen die Teilnahme an der Deutschen Futsal-Meisterschaft in Gevelsberg am 23./24.03.2019. Der Kreisverband Fußball Sächsische Schweiz- Osterzgebirge und der NOFV freuen sich über viele Zuschauer in Pirna.