Aktuelle Infos


8. November 2018

Der älteste Crosslauf Sachsens feiert 70. Geburtstag

Als in der Nachkriegszeit vor 70 Jahren in der damaligen sowjetischen Besatzungszone auch die Sportbewegung langsam wiedererwachte, trafen sich am Rande von Freital im Weißiger Wald einige Sportler zu einem Wettlauf in der freien Natur. Der Lauf wurde fortan jährlich durchgeführt. Crosslauf hieß damals noch Waldlauf und die Veranstalter hießen weder SG Motor Freital noch SG Weißig 1861, die in der heutigen Zeit den Lauf in Kooperation organisieren. Ergebnisse sind von damals ebenso wenig überliefert wie die Namen der Veranstalter und die Teilnehmerzahl, aber es begann eine bis in die Gegenwart reichende Traditionslinie. Mit der am 18.11.2018 stattfindenden Jubiläumsveranstaltung des 70. Crosslaufes im Weißiger Wald ist diese Laufveranstaltung mittlerweile der älteste Crosslauf Sachsens.

Wie schon in den letzten Jahren bietet der Weißiger Wald mit seinen anspruchsvollen Streckenprofilen alles für die Liebhaber des klassischen Waldlaufes aus allen Altersklassen. Seit Jahren gehen in Weißig neben den eigentlichen Leichtathleten auch Orientierungsläufer, Triathleten und Biathleten an den Start. Für einige Biathlon-Kaderathleten des Bundesstützpunktes Altenberg war der Lauf in den letzten Jahren immer ein wichtiger Bestandteil ihrer Saisonvorbereitung.

Zum 70-jährigen Jubiläum können die Veranstalter gleich mit zwei Premieren aufwarten. Zum einen erlebt das erst Anfang November übergebene neue Vereinshaus auf dem Weißiger Sportplatz seine Feuertaufe mit der ersten Leichtathletikveranstaltung. Zum anderen wird erstmals beim Weißiger Crosslauf eine elektronische Zeitmessung mittels Transponder eingesetzt.

Der Verbundenheit zum Thema Wald entsprechend warten auch in diesem Jahr wieder handwerklich aus Holz vom Baum des Jahres – der Esskastanie – gefertigte Siegerpokale auf ihre zukünftigen Besitzer.

Das Programm verspricht viele spannende Rennen mit Start und Ziel auf dem Sportplatz Freital-Weißig und die Veranstalter hoffen, dass die Teilnehmerzahl nach vielen Jahren erstmals wieder über die Zahl 200 steigt. Der erste Start erfolgt um 11.00 Uhr.

Für Kurzentschlossene und interessierte Zuschauer ist die Ausschreibung mit Zeitplan im Internet zu finden: http://www.sg-weissig.de/home/70-crosslauf-im-weißiger-wald/ (Detlef Pötzsch)