Aktuelle Infos


1. November 2018

Die Saxonia Open geht in die 2. Runde

Bereits zum zweiten Mal begrüßen die Stadt Pirna und der TSC Silberpfeil e.V. Pirna im ersten Adventswochenende Line Dancer aus Pirna, Sachsen, Deutschland und der

Welt. Am 1. Dezember 2018 ist es wieder soweit: Country und Western halten in der Herderhalle in Pirna zur Saxonia Open Einzug. Nach dem riesigen Erfolg im vergangenen Jahr kann man sich wieder auf spannende Wettbewerbe, lehrreiche Workshops und eine grandiose Party freuen.

Doch nicht nur für Könner wird viel geboten. Für Laien und Anfänger verspricht der Tag viele neue Eindrücke und Erfahrungen. Wer Line Dance immer nur als Tanzen in Linie und Reihe mit Cowboy-Stiefeln und Cowboy-Hut versteht, sollte unbedingt vorbeischauen, denn Line Dance ist mehr.

Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Mann oder Frau – hier ist für jeden etwas dabei, der sich zu Musik bewegen möchte. Getanzt wird nach festen Choreographien zu Liedern, die täglich im Radio laufen oder längst vergessen sind. Wenn im Wettbewerb dann das schicke Tanzkleid oder der Anzug der Männer gegen die Jogginghose getauscht werden, steht Funky (ein Tanz, der seinen Ursprung im Hip Hop hat) auf dem Plan – auch das ist Line Dance.

Beendet wird der Wettkampftag mit einer Party für alle, bei der oft auch längst vergessene Choreographien wieder in Erinnerung gerufen werden. Wer sich einfach nur ausprobieren möchte, kann gern einen der Workshops besuchen und so einfach und schnell einen neuen Tanz erlernen. Und wen das Tanzfieber gepackt hat und wer vielleicht ein neues Hobby für sich entdeckt hat, der kann sich bei einem der Helfer über die verschiedenen Trainingsmöglichkeiten im Bereich Line Dance beim TSC Silberpfeil e.V. Pirna informieren.

Und noch etwas ist zu erwähnen, beim Line Dance braucht man keinen Tanzpartner. Weitere Informationen und Aktuelles zur Veranstaltung sind auf der Homepage www.saxonia-open.de und der Facebook-Seite Saxonia Open zu finden.

(Ina Röntsch/Katja Kaiser)