Aktuelle Infos


24. August 2018

Sprungturmfest 2018

Presseinformation Geibeltbad Pirna

Am Sonntag, 26. August 2018 ist auf jeden Fall Sprungturmfest im Geibeltbad Pirna – Eintritt für alle Freibadbesucher ist frei. Gesucht werden mutige Springer für den Arschbomben-Contest. Egal wie sich der Wettergott am Sonntag, dem 26. August 2018 entscheidet. Um 10 Uhr startet das bekannte Sprungturmfest im Geibeltbad Pirna.

Wenn es nicht regnet findet das bunte Programm rund um den 10-Meter-Sprungturm im Freibad statt. Nur bei Regen wird die Veranstaltung in die Badehalle verlegt. In diesem Fall könnten einige Programmpunkte nicht stattfinden.

Die Besucher erwartet ein buntes Programm. Mit dabei sind die Wilden Springer, die Dresdner Goldfische, die Pirnaer Arrows, die Sportakrobaten. Zum Ausprobieren stehen Zorbingbälle; große Bälle mit denen man über das Wasser laufen kann und ein Surfsimulator für die Besucher bereit.

Ab 14 bis ca. 18 Uhr läuft das Programm mit vielen Darbietungen. Dabei sind die Wilden Springer mit einer Show, in der sie ihr akrobatisches und schauspielerisches Können zeigen und so manchen turbulenten Sprung, (wenn möglich) vom 10-er wagen.

Als Stargast ist Jan Hempel, der ehemalige deutsche Wasserspringer mit von der Partie. Er errang zwischen 1986 und 2003 insgesamt 14 Medaillen bei Olympischen Sommerspielen sowie Welt- und Europameisterschaften, darunter vier Europameistertitel sowie 50 nationale Titel. Damit ist er in der deutschen Sportgeschichte der erfolgreichste Sportler in dieser Sportart.

Wenn das Wetter mitspielt sind außerdem folgende Hightligts geplant:

Die Dresdner Wasserspringerschule zeigt sportliche Spitzenleistungen vom 10-er. Ebenfalls dabei sind die Dresdner Goldfische mit einer spritzigen Schwimmshow. Mit einem Auftritt der Pirnaer Arrows Cheerleader wird die Party abgerundet.

Natürlich kommen auch die wagemutigen und sprungfreudigen Besucher auf Ihre Kosten. Zwischendurch besteht auch für die Besucher die Möglichkeit sich auszuprobieren, dabei muss nicht jeder vom 10-Meter-Turm springen. Es geht auch vom Sprungbrett vom 3-er und von der 5-Meter-Plattform.

 

Wer macht die schönste Arschbombe?- Macht mit beim Arschbombenwettbewerb!

Mit der Teilnahme am Arschbombenwettbewerb werden die Besucher selbst zum Akteur. Mit Messgeräten werden die Lautstärke des Aufpralls auf dem Wasser und die Wasserspritz-Höhe des Springers gemessen. Die drei besten Arschbomben-Springer werden mit tollen Preisen und einem Pokal belohnt.

Für diesen Wettbewerb vom 10-Meter-Sprungturm werden noch mutige Springer gesucht. Interessierte melden sich mit Ihrem Namen an. Alle Teilnehmer des Wettbewerbs erhalten einen Gutschein für ihren nächsten Besuch im Geibeltbad.

Am Veranstaltungstag ist der Eintritt ins Geibelt-Freibad frei. Für die Badehalle gilt der

normale Eintrittspreis.

Ab sofort bis zum Veranstaltungstag werden Anmeldungen für den Arschbombenwettbewerb an der Rezeption des Geibeltbades direkt, per Mail geibeltbad@stadtwerke-pirna.de oder telefonisch unter 03501 710-900 entgegen genommen.

Ausführliche Informationen erhalten interessierte Besucher im Geibeltbad Pirna unter

Telefon: 03501 – 710 900 oder im Internet unter http://www.geibeltbad-pirna.com. Betreiber des Geibeltbades ist die Stadtwerke Pirna GmbH.