Aktuelle Infos


6. August 2018

Marc Schulze kommt zum Festungslauf

Für den 14. Sparkassen Festungslauf Königstein an diesem Freitag hat jetzt einer der besten sächsischen Läufer seine Meldung abgegeben. Marc Schulze aus Dresden war die 600. Meldung. Er ist auf der Festung kein Unbekannter. Marc Schulze gewann den Lauf in den Jahren 2008, 2014, 2016 und im letzten Jahr. Er ist sozusagen eigentlich der heimliche „König“. Für ihn könnte es 2018 den fünften Sieg geben. Seine Siegerzeiten gehören mit zu den Besten, die je auf der Festung gelaufen wurden: Platz 2 in der ewigen Bestenliste 2016 in 28:53 min, Platz 3 2017 in 29:06 min und Platz 4 2008 in 29:17 min. Nur der Rekord von Ilja Slawenski (Bragin) in 27:43 min aus dem Jahre 2009 steht noch unverwüstlich.

Mit dem bis jetzt erreichten Meldeergebnis liegt man deutlich gegenüber dem Vorjahr. Und die Online-Anmeldung ist noch bis Mittwoch, d. 8. August 2018, 24.00 Uhr, geöffnet. Auch die gegenwärtigen Wetterprognosen sehen von den Temperaturen schon etwas angenehmer aus. Zur Startzeit 18.30 Uhr ist mit 25 Grad Celsius zu rechnen. Ob es allerdings regnen wird, steht noch nicht fest. Aber das wäre dann auch nichts Besonderes für den Festungslauf. (WoVo)