Aktuelle Infos


12. Juni 2018

Sparkassen Kinder- und Jugendsportspiele Leichtathletik

Bevor die Leichtathleten am Sonnabend im Freitaler „Stadion des Friedens“ ihre Sieger und Platzierten ermittelten wurden die Sparkassen Kinder- und Jugendsportspiele 2018 in den Sommersportarten mit Grußworten von Bärbel Haine vom Landessportbund Sachsen und Kreissportbund-Präsident Roland Matthes offiziell eröffnet. Danach begann im Stadionrund der sportliche Wettstreit bei schwülwarmer Witterung mit Temperaturen bis 30 Grad Celsius und wechselndem Wind. 256 Teilnehmer aus sieben Vereinen und einer Schule hatten sich in die Startlisten eintragen lassen, von denen dann am Ende 237 im Wettkampf waren.

In einer internen Vereinswertung setzte sich die SG Lok Hainsberg knapp mit 142 Punkten durch, gefolgt von der SG Motor Freital mit 140 Punkten und der SG Weißig 1861 mit 126 Punkten. Erfolgreichster Verein war die SG Motor Freital mit 26 Siegen, vor der SG Lok Hainsberg mit 23 Siegen und der SG Weißig 1861 mit 16 Siegen. Die weiteren Goldmedaillen gingen an den SSV Heidenau (12), den VfL Pirna-Copitz 07 und den LSV Pirna( je 5) und die Staffel-Startgemeinschaft Weißig/Hainsberg (3).

 

Die erfolgreichsten Goldmedaillengewinner (09.06.2018/Freital) –

WU20 Katharina Feierle (SG Motor Freital): 800 m – 3:43,51 min, Kugel – 4,90 m, Speer – 16,15 m, M10 Lennox Gyulai (SG Lok Hainsberg): 50 m – 7,89 sec, 800 m – 2:39,43 min, Weit – 3,91 m + 4 x 50 m Staffel, W11 Charlotte Hohenlohe (SG Motor Freital): 50 m – 7,65 sec, Weit – 4,38 m + 4 x 50 m Staffel, M9 – Mattis Kretzschmar (SSV Heidenau): 50 m – 7,97 m, 800 m – 3:02,93 min, weit – 4,07 m, Schlagball – 28,00 m, W9 – Sonja Schaefer (SG Motor Freital): 50 m – 8,30 sec, 800 m – 3:05,55 min + 4 x 50 m Staffel, W8 – Viona Voigt (SG Motor Freital): 50 m – 8,95 sec, 800 m – 3:41,35 min + 4 x 50 m Staffel

 

Das komplette Ergebnisprotokoll hier:

http://www.kreissportbund.net/?page_id=24929